Befristete Tätigkeit als Chief Transformation Officer beendet

Triumph: Michael Kamm verlässt den Konzern

Triumph
Michael Kamm war der erste CTO von Triumph. Er habe das Unternehmen planmäßig wieder verlassen.
Michael Kamm war der erste CTO von Triumph. Er habe das Unternehmen planmäßig wieder verlassen.

Die Triumph Holding AG (Bad Zurzach) bestätigt auf Anfrage, dass Michael Kamm den Wäschekonzern wieder verlassen hat. Das Anstellungsverhältnis als Chief Transformation Officer sei von Anfang an zeitlich begrenzt gewesen. Kamm sei nun wieder in die operative Leitung seines eigenen Unternehmens zurückgekehrt.

In seiner Zeit bei der Triumph-Gruppe begleitete er eine Reihe von mittelfristig angelegten, strategischen Projekten und habe so dazu beigetragen, da

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats