Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Designer

Karl Lagerfeld gestorben

Karl Lagerfeld
Karl Lagerfeld

Trauer in der Modewelt. Der deutsche Designer Karl Lagerfeld ist in Paris verstorben. Er wurde 85 Jahre alt.

Die Mode hat einen ihrer kreativsten und talentiertesten Köpfe verloren. Der deutsche Designer ist am Dienstag in Paris verstorben. Er wurde 85 Jahre alt.


„Heute habe nicht nur ich einen Freund verloren. Wir alle nehmen Abschied von einem außergewöhnlichen kreativen Geist, dem ich Anfang der 80er-Jahre Carte Blanche gab“, erklärte Chanel-CEO Alain Wertheimer.

Sorgen um den Designer waren in den vergangenen Wochen aufgekommen. Lagerfeld hatte sich im Januar nach der Couture-Show von Chanel nicht vor dem Publikum gezeigt. Er sei müde gewesen, hatte die Pressestelle von Chanel damals mitgeteilt.

Die Eigentümer von Chanel haben sich für eine interne Nachfolge für Karl Lagerfeld entschieden. Virginie Viard wird die kreative Führung des Pariser Modehauses übernehmen, teilte das Unternehmen mit.





Lagerfeld war von außergewöhnlicher Kreativkraft. Seit 1983 verantwortete er den stilistischen Kurs bei Chanel. Ihm gelang es, das Modehaus zu verjüngen und auf den Gipfel der Luxuswelt zu heben. Darüber hinaus wirkte der deutsche Designer für Fendi.

Paris Fashion Week: Chanel F/S 2019

Die letzte Chanel-Show, auf der sich der Designer selbst zeigte, war die spektakuläre Kollektions-Präsentation für Frühjahr 2019.

Lagerfeld war nicht nur Designer, sondern auch ein begabter Fotograf. Er schoss Kampagnen für Chanel und Fendi, aber auch für externe Kunden wie Adidas, Coca-Cola und Pirelli. Außerdem war er bei Filmprojekten involviert.

stats