Ehemalige Victoria's Secret-Mutter

L Brands findet Nachfolgerin für Les Wexner

imago images / Levine-Roberts
Victoria s Secret-Store auf der New Yorker Fifth Avenue am 20. Februar 2020: An diesem Tag wurde bekannt, dass L Brands 55% der Anteile an die Firma Sycamore Partners für rund 525 Mio. US-Dollar verkauft hat.
Victoria s Secret-Store auf der New Yorker Fifth Avenue am 20. Februar 2020: An diesem Tag wurde bekannt, dass L Brands 55% der Anteile an die Firma Sycamore Partners für rund 525 Mio. US-Dollar verkauft hat.

Sarah E. Nash wurde zur Verwaltungsratschefin bei L Brands berufen. Damit folgt sie auf den skandal-umwitterten Konzernchef Leslie H. Wexner (Les Wexner), der zeitgleich mit dem Verkauf von Victoria's Secret seinen Abschied ankündigte.

Nash wird ihre neue Rolle einnehmen, wenn der Verkauf von Victoria's Secret an die Private Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen i

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats