Der französische Luxuskonzern Kering erzielt inzwischen einen großen Teil seines Umsatzes in Asien. Eine neue Top-Managerin soll das China-Geschäft voranbringen.
Die Gruppe hat Jinqing Cai zur Präsidentin der Region Greater China ernannt. Sie wird ab dem 10. September im Büro in Shanghai anfangen und

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN