Luxusgüter-Konzern Richemont

Laurent Malecaze ist der neue CEO von Dunhill

Dunhill
Seit 2020 ist Laurent Malecaze für den Luxusgüter-Konzern Richemont tätig. Jetzt führt er als CEO das Menswear-Label Dunhill.
Seit 2020 ist Laurent Malecaze für den Luxusgüter-Konzern Richemont tätig. Jetzt führt er als CEO das Menswear-Label Dunhill.

Ein neues Kapitel für Dunhill: Der Schweizer Luxuskonzern Richemont hat Laurent Malecaze mit sofortiger Wirkung zum neuen Chief Executive Officer der britischen Menswear-Traditionsmarke berufen. Der Manager kommt von dem ebenfalls zum Richemont-Portfolio gehörenden Premium Womenswear-Label AZ Factory, das er zusammen mit dem im April 2021 verstorbenen Modeschöpfer Alber Elbaz startete. Das Joint Venture zwischen Richemont und Alber Elbaz führte Malecaze seit Oktober 2020 als CEO. Zuvor war er CEO des US-amerikanischen Luxus-Multibrand Retailers The Webster.

Seine Karriere begann Malecaze, der einen Master of Science in Management der HEC Paris hat, im Jahr 2011 als Strategic Consultant bei Bain & Com

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats