Nach Verkauf an Private Equity-Fonds

Aspesi-CEO Gnocchi ist ausgeschieden

Courtesy
Fabio Gnocchi
Fabio Gnocchi

Der frühere Etro- und Brunello Cucinelli-Top-Manager Fabio Gnocchi sollte im Auftrag von Finanzinvestoren das Wachstum ankurbeln. Jetzt ist er nach zweieinhalb Jahren weg.

Das italienische Modelabel Aspesi muss sich nach einem Vorstandschef umsehen. CEO Fabio Gnocchi, der im Frühjahr 2017 den Spitzenposten übe

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats