Kristina Szasz tritt zum 1. März in die Geschäftsführung von S.Oliver ein. Gleichzeitig werde sie die Position des Chief Product Officers (CPO) übernehmen und in dieser Funktion den gesamten Produktbereich für alle Segmente und Kollektionen der Marke S.Oliver (Red Label, Black Label, Q/S designed by) übernehmen, teilt das Rottendorfer Unternehmen mit.
Szasz folgt auf Susanne Schwenger, die den Modeanbieter zum 30. April wie berichtet auf eigenen Wunsch verlässt.Die neue CPO war zuletzt als Vice

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail