Sebastian Bader wechselt zu dem Filialisten nach Burg auf Fehmarn

Kaufhausgruppe Stolz: Ehemaliger Kik-Topmanager wird CEO

Kik
Sebastian Bader (44) war zuvor seit 2013 bei Kik und dort zum Gesamtvertriebsleiter Deutschland aufgestiegen.
Sebastian Bader (44) war zuvor seit 2013 bei Kik und dort zum Gesamtvertriebsleiter Deutschland aufgestiegen.

Sebastian Bader ist neuer CEO der Kaufhausgruppe Stolz. Er rückt damit an die Spitze des Regionalfilialisten mit Sitz in Burg auf Fehmarn. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte auf Anfrage der TextilWirtschaft die Personalie, wollte aber zunächst keine weiteren Details oder damit einhergehende Veränderungen nennen.

Zu den übrigen Geschäftsführern des Unternehmens zählen laut Impressum der Website weiterhin der Inhaber Martin Stolz sowie Petra

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats