Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Verbundgruppe

Thomas Römer wechselt zur Unitex

Foto: Unitex
Thomas Römer wechselt am 1. Juli zur Unitex.
Thomas Römer wechselt am 1. Juli zur Unitex.

Die Unitex GmbH in Neu-Ulm will nach Österreich expandieren und hat sich dafür personell verstärkt. Am 1. Juli startet Thomas Römer (57) bei der Verbundgruppe als Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird neben seiner Tätigkeit im Mitgliederservice in Südostdeutschland auch die Expansion in den österreichischen Markt verantworten, gab die Unitex an diesem Mittwoch bekannt. Er werde darüber hinaus die Verbundgruppe dabei unterstützen, die bestehenden Strukturen an das rasante Wachstum der vergangenen Jahre anzupassen.

Der Diplom-Finanzwirt Römer war von Januar 2002 bis Ende Mai dieses Jahres als Mitglied der Geschäftsleitung mit der Mitgliederbetreuung der Intersport Deutschland eG betraut. Zuletzt hat er dort unter anderem die strategische Partnerschaft mit der Signa Group begleitet. Er erneuerte zudem das Partnermanagement und baute die Akademie-Dienstleistungen der Intersport weiter aus. Darüber hinaus zeichnete er für den Ladenbau bei der Sport-Verbundgruppe verantwortlich. Außerdem sei Römer als Geschäftsführer des zur ANWR gehörenden des Franchise-Unternehmens Quick-Schuh bereits im österreichischen Markt tätig gewesen und habe ein großes Netzwerk aufbauen können.

Die Unitex GmbH ist ein Service- und Dienstleistungsverbund für den Modeeinzelhandel und kooperiert mit etwa 700 Unternehmen in Deutschland, die zusammen rund 1500 Läden betreiben. Deren kulumierte Verkaufsfläche beläuft sich laut Unitex auf über 1 Mio. m², der Außenumsatz übersteige 2 Mrd. Euro.     

stats