Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW-Imageanalyse Modern Premium 2019

Ein Traum von einem Sortiment

Einfach nochmal bei Null anfangen, start from scratch, wie auf einem weißen Blatt Papier. Mit dieser Wunsch-Vorstellung hat die TW-Studie Modern Premium Einkäufer dieses Segments konfrontiert: Wenn Sie ganz frei ihr Premium-Traum-Sortiment zusammenstellen könnten, für welche Kollektionen würden Sie sich entscheiden?

TW-Studie Modern Premium 2019: Das Traumsortiment, die Top Ten

Das Ergebnis ist ein sehr spannungsreicher Mix aus Premium- und Contemporary-Labels. Die Top 10 der Wunschkandidaten: An der Spitze Closed, gefolgt von Dorothee Schumacher, Drykorn und Marc Cain. Mos Mosh auf dem fünften Platz, danach schließlich See by Chloé, Rich&Royal, Essentiel Antwerp, Ganni und Hugo.

Lesen Sie die ausführliche Berichterstattung zur TW-Studie Modern Premium 2019 ab Mittwoch, 22. Mai, 18 Uhr im E-Paper der TextilWirtschaft sowie am Donnerstag, 23. Mai in der gedruckten Ausgabe.
Zur Studie
Die TW-Studie Modern Premium − Premium meets Contemporary − beleuchtet ein Segment im Umbruch. Von Januar bis März 2019 wurden in einer personalisierten Online-Befragung 133 Einkaufsverantwortliche mit Premium-Sortimenten befragt. 62% der Teilnehmer sind Inhaber(in)/Mitinhaber(in), 17% Geschäftsführer(in), 17% sind im Einkauf tätig. 62% sind in Einzelgeschäften tätig, 38% bei Filialisten. Feldarbeit und Auswertung lagen bei dem Marketing Research der TextilWirtschaft sowie der BTG Business Target Group in Scheeßel.

stats