Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW-Verbraucherfokus Hosen 2019

Big Business Hosen

Raffaello Rossi

Kaum ein Business hat mehr Volumen. Hosensortimente sind zentrale Umsatzsäulen in Womenswear wie Menswear, vor allem renditestark. Die große Konsumentenstudie rund um Hosen gibt neue Einblicke in Formen-Favoriten, Erfolgsfaktoren und Top-Shopping-Destinationen.

Kaum ein Business hat mehr Volumen. Hosensortimente sind zentrale Umsatzsäulen in DOB wie HAKA, vor allem renditestark. Hochprofessionell und systematisch bespielt von den Spezialisten. Emotional angeheizt von neuen, doch kommerziellen Trends, die frische Kaufimpulse setzen. So wundert es wenig, wenn die Frauen beispielsweise heute mehr Hosen kaufen als vor vier Jahren. Das belegt die jüngste TW-Studie zum Hosenmarkt: Für den Verbraucherfokus Hosen 2019 wurden im vergangenen September 1000 Frauen und 1000 Männer zu ihrem Einkaufsverhalten befragt. Dabei kam heraus, dass Levi's die beliebteste Hosenmarke ist, dass 80% der jungen Frauen nach wie vor schmale Hosen am allerliebsten tragen und dass die Ausgabebereitschaft der Männer deutlich steigt.

Männer shoppen inzwischen auch mehr. Rein rechnerisch sind es 3,5 Hosen, die pro Jahre neu in den Kleiderschrank hinzu kommen. Rund die Hälfte der Männer kauf spontan ein, 67% greifen dabei öfter zu reduzierten Modellen. Eine Tendenz, die übrigens leicht rückläufig ist. In der Konsumenten-Befragung von 2015 lag die Schnäppchen-Quote mit 78% noch deutlich höher.

Die wichtigsten Ergebnisse der Repräsentativstudie - ob Marken-Rankings, Einkaufsstätten, Preise oder Hitlisten der beliebtesten Hosen-Typen - sind in der kommenden Ausgabe der TextilWirtschaft ab Mittwoch, 27. November, 17 Uhr im E-Paper und ab Donnerstag, 28. November in der gedruckten Ausgabe zu lesen.

Zur Studie
Hosen gelten als Umsatzstärkste Produktgruppe im deutschen Bekleidungsmarkt − sowohl in Womenswear als auch Menswear. Doch wo kaufen die Konsumenten eigentlich genau? Und worauf kommt es ihnen an? Antworten gibt die aktuelle TW-Studie VerbraucherFokus Hosen 2019. In einer bundesweiten repräsentativen Online-Befragung wurden je 1000 Männer sowie Frauen im September 2019 befragt. Feldarbeit und Auswertung lagen bei der respondi AG, Köln, und dem Marketing Research der TextilWirtschaft, das auch die Gesamtleitung innehat. Mehr Informationen dazu gibt es unter TextilWirtschaft.de/research
stats