TW Sports
American Sports auf dem Vormarsch

US-Filialist Lids kommt nach Deutschland

Lids
Mit lizenzierten Caps und Trikots der großen US-Ligen will Lids jetzt auch in Deutschland durchstarten.
Mit lizenzierten Caps und Trikots der großen US-Ligen will Lids jetzt auch in Deutschland durchstarten.

Mit der Eröffnung von drei Filialen nimmt der US-Sportswear-Filialist Lids Deutschland ins Visier. Bis Jahresende sind 20 Läden geplant.

Der Startschuss fällt in Berlin: Der erste deutsche Lids-Store eröffnete vergangene Woche im Alexa. In den nächsten Tagen folgen Läden in der Mall of Berlin und im Eastgate Berlin.


Die Shop-Eröffnungen in Berlin sind die ersten von insgesamt 20, die Lids in diesem Jahr in Deutschland plant. Weitere Lids-Shops sind unter anderem in Bremen, Dresden und Hamburg geplant. Das Unternehmen hatte seine Europa-Expansion 2021 gestartet. Damals eröffnete in Großbritannien der erste ausländische Lids-Store.

Lids ist eigenen Angaben zufolge der weltweit größte Einzelhändler, der sich auf den Verkauf von Kopfbedeckungen mit offiziellen Lizenzen und Marken spezialisiert hat. Jedes Jahr würden mehr als 30 Millionen Caps verkauft. Jeder Lids-Shop habe mehr als 1000 Caps auf Lager sowie Trikots großer Teams aus NBA und NFL und aktueller und ehemaliger Starspieler. Außerdem können die Kunden in jedem Store Caps oder Kleidungsstücke individuell besticken lassen. 

"Deutschland hat einen starken Markt für Modeaccessoires und eine wachsende Affinität für US-Sportarten, was zu den Kernstärken des Lids-Produktangebots sehr gut passt", ist Lids-Präsident Britten Maughan überzeugt.

Die Lids Sports Group mit Sitz in Indianapolis betreibt diverse Retail-Formate, unter anderem Lids, Locker Room by Lids, Fanzz, Yankees Clubhouse Shops, Dodgers Clubhouse, Cardinals Clubhouse.

Aktuell hat Lids fast 1200 Geschäfte in den USA, Kanada, Puerto Rico, Mexiko und London. In den USA gibt es Lids-Shops in ausgewählten Macy's-Filialen. Lids betreibt auch den neu eröffneten Flagship-Store der National Hockey League (NHL) in New York sowie die Flagship-Stores der National Basketball Association (NBA) in New York und London.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats