Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Ausgezeichnet

SportScheck: Neuer Sport-Award, neues Store-Design

SportScheck
SportScheck-Chef Markus Rech
SportScheck-Chef Markus Rech

Aktiviert. Mit einem eigenen Award für die Sport-Community will SportScheck sein Profil als Treffpunkt für das Erlebnis Sport noch weiter schärfen. Am 2. Februar verleiht der Sportfachhändler erstmals den Made for more-Award an besondere Persönlichkeiten im Sport.

Nationale und internationale Sportlerinnen und Sportler werden in zehn Kategorien für ihre individuelle und außergewöhnliche Geschichte ausgezeichnet. „Wir definieren den Sport-Award in Deutschland neu und setzen mit dem Made for more-Award ein Zeichen, dass Sport viel mehr ist als nur Leistung. Wir wollen eindrucksvolle Athleten vorstellen und sie als Menschen und Vorbilder ehren”, erklärt Markus Rech, Geschäftsführer von SportScheck.

Verliehen werden die Awards am 2. Februar 2019 ab 20:15 Uhr, das Event wird live auf Sport1 ausgestrahlt. Die Liveshow findet vor über 500 geladenen Gästen aus Sport, Wirtschaft und Medien in München statt. Durch den Abend führt Moderator Steven Gätjen, der auch die Verleihung der About You-Awards moderierte, mit der die Otto-Tochter About You von den Kunden gewählte Influencer auszeichnet.

Die Otto-Tochter SportScheck investiert darüber hinaus weiterhin in den Relaunch seines Filialnetzes. Nach der Neu-Konzeption der Läden in Nürnberg und Köln steht 2019 die Neugestaltung der Hamburger Filiale an. Von Mitte März bis zur Wiederöffnung Anfang 2019 bleibt die Filiale daher geschlossen. Grund sind die umfangreichen Umbaumaßnahme in dem denkmalgeschützen Gebäude, in dem sich der Store befindet.
Lesen Sie dazu auch
stats