Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Schwedisches Outdoor-Unternehmen

Fjällräven beruft Dean Polic in die Chefetage


Fjällräven
Neuer Geschäftsführer von Fjällräven Deutschland: Dean Polic
Neuer Geschäftsführer von Fjällräven Deutschland: Dean Polic

Fjällräven Deutschland bekommt mit Dean Polic einen neuen Geschäftsführer. Verantwortung für den deutschen Markt übernahm er bereits im Anfang 2019, als er als Country Manager im Unternehmen anheuerte.

In seiner neuen Position folgt Polic auf Lars Ryslev, der Anfang des Jahres die neu geschaffene Position des Head of Global Sales Central Europe übernommen hat. Martin Axelhed und Alex Koska sind weiterhin Teil der Geschäftsführung.


Polic plant, die Brand im deutschen Markt zu stärken sowie in allen Bereichen nachhaltig zu führen. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Team die Positionierung und Schärfung unserer Markenwerte auszubauen“, sagt der 47-Jährige. Zuvor arbeitete Polic arbeitete u.a. als Country Manager bei Oase Outdoors und Mammut.

Außerdem vermeldet Fjällräven  eine weitere Personalie: Judith Kilian übernimmt die Leitung des Customer Service. Zuvor war die 32-Jährige als Leitung des Vertriebsinnendienstes bei Deuter engagiert.

Seit 1960 produziert das schwedische Label Fjällräven Outdoor-Ausrüstung, die in mehr als 40 Ländern verkauft wird. Das Markensegment des Mutterkonzerns Fenix Outdoor, zu dem neben Fjällräven auch Tierra, Royal Robbins, Hanwag, Primus und Brunton gehören, setzte 2018 155,9 Millionen Euro um. Davon alleine in Deutschland 64,3 Mio. Euro.

stats