Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
TW Sports
Neue Challenge mit Lauf-App

SportScheck macht die Running-Serie digitaler

SportScheck
Vernetzter Wettbewerb: SportScheck und Under Armour wollen urbane Läufer auch digital stärker an sich binden.
Vernetzter Wettbewerb: SportScheck und Under Armour wollen urbane Läufer auch digital stärker an sich binden.

Mehr digitale Vernetzung von Sport Events. Gemeinsam mit Under Armour forciert der Retailer neue Wege der Kundenbindung.

Über einen Zeitraum von sechs Monaten veranstaltet SportScheck Lauf-Events in 17 Städten, darunter Hamburg, München, Köln und Berlin. Die US-Sportmarke Under Armour ist dabei der Hauptsponsor. Neu ist jetzt, dass auch die Online-Komponente stärker im Vordergrund steht. So wird es eine „digitale Challenge” geben, die mit der App MapMyRun funktioniert. Teilnehmer können sich hier jeden Monat neu vernetzen und in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander antreten. Gewinnern winken Produkte von Under Armour als Preise.



Mit der Running-Serie und der erweiterten virtuellen Komponente wollen SportScheck und Under Armour das Thema Running in Großstädten vorantreiben und SportScheck als „angesagten Treffpunkt von jungen Laufcrews” etablieren. Die Events werden auch dazu genutzt, neue Produkte vorzustellen. Aktuell kann etwa die sogenannte „Connected Footwear”-Laufschuh-Kollektion getestet werden. Für die Run-Serie von SportScheck wurde das neu aufgelegte Modell UA HOVR Sonic 2 eigens im SportScheck-Design kreiert. Bei den Läufen können Freizeitsportler auf unterschiedlichen Distanzen antreten, vom Kids Run über 5 und 10 km bis hin zum Halbmarathon.
stats