TW Sports
Ehemaliger Golfprofi ist neuer Head of Sales Northern Europe Nordics

Jack Wolfskin hat Großbritannien und die nordischen Länder im Visier

Jack Wolfskin
Göran Bånge (links) leitet den Vertrieb für Jack Wolfskin in den nordischen Ländern, während Steve Rosier das Verkaufsteam in Großbritannien und Irland führt.
Göran Bånge (links) leitet den Vertrieb für Jack Wolfskin in den nordischen Ländern, während Steve Rosier das Verkaufsteam in Großbritannien und Irland führt.

Neue Personen, neue Strukturen. Das Outdoor-Label Jack Wolfskin hat große Wachstumsambitionen, die unter anderem in Großbritannien und den Nordics realisiert werden sollen. Zu diesem Zweck haben die Idsteiner die Organisation neu aufgestellt und mehrere Führungspositionen besetzt.

Country Manager für Großbritannien und Irland ist Steve Rosier. Er werde hauptsächlich von den Showrooms in Towcester bei Northampton und Windermere im Lake District aus agieren, teilt Jack Wolfskin mit. Rosier bringt 30 Jahre Erfahrung aus der Sport- und Outdoor-Branche mit und war zuletzt bei Under Armour beschäftigt, und zwar als Senior Sales Manager und POD Lead in Großbritannien. Bei Jack Wolfskin führt er nun das Verkaufsteam, das in diesem Jahr ausgebaut wurde. Im Showroom in Towcester sitzt nun beispielsweise ein fünfköpfiges Sales Operations und Customer Service Team.

Auch ins Marketing investiert das Label mit Sitz im hessischen Idstein und hat Elizabeth Mapp zur Marketingmanagerin UK ernannt. Sie habe "langjährige Erfahrung im Retail-Marketing und besitzt einen Abschluss in internationalem Modemarketing von der Manchester Metropolitan University", heißt es aus dem Unternehmen. Ihrem Linkedin-Profil zufolge war Mapp zuvor fast zwei Jahre Marketing Proposition Coordinator bei Asda. Davor hatte sie die Position Retail Marketing Exevutive bei JD Sports Fashion inne.

"Jack Wolfskin hat eine starke Markenpräsenz mit acht Jack Wolfskin Stores und über 300 Offline- und Online-Point of Sales von Retail-Partnern in der Region", berichtet Richard Collier, CEO von Jack Wolfskin. Mit der neuen Struktur und dem neuen Führungsteam solle die Marke in den Kernbereichen Outdoor und Lifestyle weiter etabliert werden.

Weiteres Wachstumspotenzial sieht das Unternehmen auch in den nordischen Ländern, weshalb Göran Bånge zum neuen Head of Sales Northern Europe Nordics berufen wurde. Er arbeitet vom südschwedischen Tranås aus. Der einstige Golfprofi startete im Anschluss an seine Sportkarriere vor mehr als zehn Jahren bei Peak Performance, wo er zuletzt als Key Account Manager den Vertrieb der Golfkategorie in den nordischen Ländern verantwortete.

Collier ist überzeugt: "Görans hohes Ansehen, seine profunde Marktkenntnis und seine etablierten Beziehungen zu Key Accounts werden für Jack Wolfskin von großem Nutzen sein." Weiter heißt es vom CEO: "Die Nordics mit ihrer starken Outdoor-Orientierung und ihrer Verbundenheit zur Natur sind ein perfektes Umfeld für unsere Marke. Durch Görans Führung erwarten wir ein schnelles Umsatzwachstum in den kommenden Monaten und Jahren."

Weltweit beschäftigt Jack Wolfskin über 1440 Mitarbeiter. Das Unternehmen führt rund 490 eigene Stores und ist an mehr als 4000 Verkaufsstellen erhältlich. Im August dieses Jahres präsentierte das Label sein neues Logo, das Bestandteil der Neuausrichtung ist, die CEO Richard Collier mit seinem Antritt einleitete.
logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats