TW Sports
Exklusiv für Frauen

Oberalp launcht neue Bergsport-Brand

La Munt
Mit La Munt will Oberalp einer speziell weiblichen Sicht auf die Berge gerecht werden.
Mit La Munt will Oberalp einer speziell weiblichen Sicht auf die Berge gerecht werden.

Die Südtiroler Oberalp-Gruppe hat bei ihrer virtuellen Convention offiziell ihren jüngsten Marken-Zugang präsentiert. Mit La Munt gibt es erstmals eine Bergsport-Marke nur für Frauen. Es ist auch die erste Brand, die komplett von Oberalp selbst entwickelt wird.

Der Berg bleibt der Ausgangspunkt. Dennoch geht die Südtiroler Oberalp-Gruppe mit ihrem jüngsten Marken-Zugang neue Wege: Mit La Munt spricht der Bergsport-Spezialist erstmals gezielt und ausschließlich Frauen an. Die komplett in-house entwickelte erste Frühjahrs-/Sommerkollektion wird 2021 vorgestellt und ab Januar 2022 online und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Zum Start soll La Munt stationär bei maximal 50 Händlern erhältlich sein, hauptsächlich in der DACH-Region, Italien und in Polen.


Präsentiert wurde der neue Name im Rahmen der Oberalp-Convention, die zum zweiten Mal digital stattfand. Hier wurden die Kollektionen für Winter 21/22 nicht nur Händlern präsentiert, auch interessierte Verbraucher konnten sich bereits zu diesem Zeitpunkt über die Neuheiten der Oberalp-Marken Salewa, Dynafit, Pomoca, Wild Country und Evolv informieren. Mehr als 3600 Zugriffe verzeichnete die Gruppe bereits in den ersten Stunden.


Stimmige Location für die virtuelle Modenschau der Oberalp-Marken: das Messner Mountain Museum am Kronplatz in Südtirol. „Dieser magische Ort ist perfekt für uns, weil er die Essenz des Alpinismus in vollem Umfang widerspiegelt. Genau das wollen wir mit unseren Marken auch erreichen", sagt Oberalp-CEO Christoph Engl.
Storyteller Labs/SALEWA
Stimmige Location für die virtuelle Modenschau der Oberalp-Marken: das Messner Mountain Museum am Kronplatz in Südtirol. „Dieser magische Ort ist perfekt für uns, weil er die Essenz des Alpinismus in vollem Umfang widerspiegelt. Genau das wollen wir mit unseren Marken auch erreichen", sagt Oberalp-CEO Christoph Engl.

La Munt konzentriert sich zunächst auf Bekleidung, die erste Kollektion wird etwa 30 Styles umfassen. „Unsere neue Marke spricht selbstbewusste Frauen an, die die Berge auf ihre eigene Weise erleben und ihre Persönlichkeit dabei ausleben wollen“, erläutert Ruth Oberrauch, Gründerin von La Munt und Teil des Oberalp-Management-Teams. Ihre Vision: „Wir wollen, dass die La Munt-Frau sich in unserer Kleidung so entspannt am Berg bewegt, dass sie ihre volle Aufmerksamkeit auf sich und die magischen Momente richten kann, die sich nur in der Natur bieten.“ La Munt ist das ladinische Wort für Berg, der in der alten romanischen Sprache weiblich ist.

Neue Marke unter dem Oberalp-Dach: Zum Label-Launch wird die La Munt-Crew ins Leben gerufen


Im Rahmen des Launches wird auch die „La Munt-Crew“ ins Leben gerufen: Bergsportbegeisterte und Design-affine Frauen werden eingeladen, die Produktentwicklung kritisch und aktiv mitzugestalten und sich untereinander zu vernetzen.
stats