Erstmal nur bei Zalando: Pumas neue Damen-Trainingskollektion ist in den kommenden zwei Wochen exklusiv nur bei Zalando erhältlich. Ab Anfang März vertreibt Puma die Linie darüber hinaus in den eigenen Stores und im eigenen Online-Shop. Eyecatcher der Kollektion mit Tops, Shirts, Trackpants, Tights, Sport-Bhs sowie einer Crop Jacke sind die auffälligen Prints und die goldenen Details.



Es ist nicht die erste Kooperation von Puma und Zalando dieser Art. Im Rahmen der „10 Years Zalando Exclusive“-Kampagne gab es sogar eine exklusive Zalando-Kollektion von Puma, zu der auch eine limitierte Edition des Muse Satin-Sneakers gehörte. Weitere exklusive Zalando-Kollektionen gab es im vergangenen Herbst von Calvin Klein Jeans, Mango, Vans und J.Crew. Zusätzlich zu diesen Kooperationen gab es limitierte und exklusive Styles von über 100 weiteren Marken.

Bekleidung ist für Puma aktuell der größte Wachstumstreiber. Wie der Sportartikelkonzern am Donnerstag bei Vorlage der Zahlen für 2018 bekanntgab, wuchs dieses Produktsegment von Oktober bis Dezember um 26,4% auf 388,5 Mio. Euro. Schuhe legten „nur“ um 14,5% auf 467,3 Mio. Euro zu.
Mehr zu Puma
Erfolgreiche Jahresbilanz

Rekordjahr für Puma - Gewinn steigt um mehr als ein Drittel

Puma-CEO Bjørn Gulden
Sport trifft auf Beauty

Puma und Maybelline New York präsentieren Kosmetik-Linie

Pumy x Maybelline New York
Strategische Partnerschaft

Puma kooperiert mit Porsche Design

Die erste gemeinsame Kollektion von Puma und Porsche Design kommt im März 2019 in die Läden.
Rennsport-Sponsoring

Puma stattet Porsche-Fahrer aus

Puma stattet jetzt Porsche-Fahrer mit Rennkleidung, Schuhen und Kappen aus.