Sportlich. Amazon erhöht die Taktung im Privat Label-Business. Aurique ist bereits die fünfte Modelinie, die der Online-Konzern 2018 auf den Markt geworfen hat. Das neue Activewear-Label wartet mit zahlreichen Workout-Outfits auf, darunter Leggings, Sport-BHs und Running-Jacken. Amazon springt mit Aurique auf die anhaltende Athleisure-Welle auf. „Wir möchten unseren Kunden bequeme und zugleich stylische Athleisure-Outfits liefern, die bezahlbar sind und in denen sie sich gut fühlen, egal bei welchem Anlass", sagt Frances Russell, Vice President Amazon Fashion Private Brands Europe.

Zu den bestehenden Eigenmarken von Amazon Fashion gehören u.a. Truth & Fable mit Occasionwear für Frauen, die von Streetwear inspirierte Linie find, das Lingerie-Label Iris & Lilly und das Basics-Label Meraki.

E-Commerce

Amazon führt Storefronts ein und bedruckt jetzt auch T-Shirts

Nicopanda
Marktprognose

Amazon erwirtschaftet in fünf Jahren die Hälfte aller US-Online-Umsätze

Übermächtig. Im Jahr 2023 könnte Retailer Amazon für die Hälfte aller US-amerikanischen Online-Umsätze stehen. Das prognostiziert das Beratungsunternehmen FTI Consulting. Insgesamt soll sich das Wachstum der Onlineumsätze nach 2018 allerdings verlangsamen.

Jahresbilanz

Amazon veröffentlicht erstmals B2B-Umsätze

Amazon Business