TW Sports
Fehlende Perspektive für den Juli

OutDoor by Ispo auf Oktober verschoben

Messe München
"Die aktuelle Entwicklung sieht leider so aus, als würden uns die Reise- und Kontaktbeschränkungen länger begleiten als noch zu Anfang des Jahres gedacht", so Markus Hefter, Exhibition Group Director OutDoor by Ispo.
"Die aktuelle Entwicklung sieht leider so aus, als würden uns die Reise- und Kontaktbeschränkungen länger begleiten als noch zu Anfang des Jahres gedacht", so Markus Hefter, Exhibition Group Director OutDoor by Ispo.

Die OutDoor by Ispo wird nicht wie geplant im Juli stattfinden, sondern erst vom 5. bis 7. Oktober. Diese Entscheidung habe die Messe München zusammen mit ihren Partnern von der European Outdoor Group und nach zahlreichen Gesprächen mit vielen Unternehmens-, Handels- und Verbandsvertretern getroffen, teilt Markus Hefter, Exhibition Group Director OutDoor by Ispo, mit.

„Die aktuelle Entwicklung sieht leider so aus, als würden uns die Reise- und Kontaktbeschränkungen länger begleiten als noch zu Anfang des Jahres gedacht. Gleichzeitig hat sich in unseren Gesprächen bestätigt, dass der persönliche Austausch für uns alle das Herzstück einer OutDoor by Ispo ist. Daher war es für uns der sinnvollste Schritt, die Global Summit Edition der OutDoor in den Herbst zu verschieben.“


Nähere Infos zum Konzept sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden. Im Mittelpunkt sollen das persönliche Wiedersehen, gemeinsame Erlebnisse und die Chance für neue Beziehungen stehen. „Wir wollen der Branche die Möglichkeit geben, die wichtigsten Themen zu besprechen, an denen wir alle gemeinsam arbeiten müssen, um die Zukunft unserer Branche zu sichern.“ Neben Möglichkeiten der Präsentation von Highlight-Produkten und Innovationen soll es ein begleitendes Konferenzprogramm geben.


„Gleichzeitig versteht es sich von selbst: diese OutDoor by Ispo wird in den digitalen Raum verlängert werden“, betont Hefter. „Hier profitieren wir von all den guten Erfahrungen und dem Wissensaufbau durch die Ispo Munich Online und die Re.Start Days. Wir arbeiten gerade intensiv am Gesamtkonzept und sind hier natürlich im engen Austausch mit der Branche, um die Bedürfnisse aller Vertreter bestmöglich abzudecken.“
logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats