TW Sports
Fokus auf Consumer Direct-Offensive

Nike mit neuer Nordamerika-Chefin

Nike
„Anns profunde Erfahrung und inspirierende Führungsqualitäten werden entscheidend dazu beitragen, unsere Consumer Direct-Offensive in Nordamerika zu beschleunigen“, sagt Heidi O'Neill, die erst Anfang April zum President Consumer and Marketplace befördert wurde.
„Anns profunde Erfahrung und inspirierende Führungsqualitäten werden entscheidend dazu beitragen, unsere Consumer Direct-Offensive in Nordamerika zu beschleunigen“, sagt Heidi O'Neill, die erst Anfang April zum President Consumer and Marketplace befördert wurde.

Stabübergabe in turbulenten Zeiten: Ann Hebert verantwortet künftig das Geschäft auf dem Heimatmarkt des weltgrößten Sportartikelkonzerns. Die langjährige Nike-Managerin tritt am 1. Juni die Nachfolge von Tom Peddie an, der seit 2016 VP, General Manager Nordamerika ist.

„Anns profunde Erfahrung und inspirierende Führungsqualitäten werden entscheidend dazu beitragen, unsere Consumer Direct-Offensive in Nordamerika zu beschleunigen“, sagt Heidi O'Neill, die seit April als President den Bereich Consumer and Marketplace leitet. Hebert ist seit 25 Jahren bei Nike tätig, unter anderem als VP, Global Sales, VP, GM von APLA, VP, Nike Stores Partnered, VP, North America Sales. „Ich möchte auch Tom meine tiefe Dankbarkeit für sein unglaubliches Engagement für Nike und in jüngster Zeit für das Wachstum Nordamerikas zum Ausdruck bringen. Er leistete 30 Jahre lang seinen Beitrag für das Unternehmen, und wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“



Nordamerika ist nach wie vor der größte Markt für Nike. Allein von Dezember 2019 bis Februar 2020 setzte der Weltmarktführer fast 4 Mrd. US-Dollar (3,65 Mrd. Euro) auf dem Heimatmarkt um. Weltweit setzte Nike von Dezember 2019 bis Februar 2020 rund 10,1 Mrd. Dollar um. Das sind 5% mehr als im Vorjahr, währungsbereinigt lag das Plus bei 7%. Das stärkste Wachstum erzielte Nike in diesem Zeitraum in der zweitgrößten Region, EMEA: Hier legten die Umsätze um 11% auf 2,71 Mrd. Dollar zu.

stats