Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Fußball-Fashion-Kooperation

Fokus Fußball: Adidas Originals kooperiert mit C.P. Company

Adidas Originals X C.P. Company
Adidas Originals und C.P. Company kooperieren für eine gemeinsame Kollektion.
Adidas Originals und C.P. Company kooperieren für eine gemeinsame Kollektion.

Sie nennen sich Casuals. Und sie sind Hardcore-Fußballfans mit klarem Markenbewusstsein. Vor allem in Großbritannien trifft man sie. Adidas Originals und C.P. Company gehören genauso wie Fred Perry und Stone Island zu ihren favorisierten Marken.

Adidas Originals X C.P. Company: Stadion-Styles






Die beiden erstgenannten haben jetzt, pünktlich zum Start der Stadion-Saison, eine gemeinsame Kollektion lanciert, die am 24. August in den Handel kommt, unter anderem bei den Sneaker- und Streetwear-Stores 43einhalb, Overkill, Soto und The Good Will Out sowie im Webshop von C.P. Company.



Die Monate August und September gelten im Fußball-Business als wichtiger Zeitpunkt, um Kunden anzusprechen. Wenn nach der Sommerpause die großen Ligen wieder ihren Betrieb aufnehmen kehren auch Freizeit-Kicker wieder auf die Plätze zurück. Und die Fans strömen in die Stadien. Adidas Originals und C.P. Company setzen hier strategisch an, um ihre Sichtbarkeit in der großen Zielgruppe der Fußball-Anhänger zu steigern.

Zur Kollektion gehören der Kult-Schuh Samba sowie die recht neue Silhouette Kamanda, die auf dem Klassiker basiert. Beide Styles sind auf der Zunge sowohl mit dem Adidas-Trefoil-Logo als auch mit dem C.P. Company-Schriftzug markiert. Das wohl bekanntesten Jackenmodell des italienischen Premium-Labels, das Goggle Jacket mit den markanten Öffnungen an Kapuze und Ärmel, wurde mit dem Explorer-Jacket von Adidas Originals verschmolzen und ebenfalls mit beiden Logos ausgestattet. VK-Preise liegen je nach Modell für Schuhe zwischen 110 und 160 Euro, für Bekleidung zwischen 85 und 800 Euro.
stats