TW Sports
Branchenübergreifende Kooperation

Mikroplastik: Samsung und Patagonia forschen zusammen

Imago / Shotshop
Die Ozeane sind mit Millionen Tonnen Mikroplastik belastet - viele der Partikel sind so klein, dass man sie mit bloßem Auge nicht sieht.
Die Ozeane sind mit Millionen Tonnen Mikroplastik belastet - viele der Partikel sind so klein, dass man sie mit bloßem Auge nicht sieht.

Der US-Outdoor-Spezialist und Nachhaltigkeits-Pionier Patagonia hat sich mit dem koreanischen Elektronik-Anbieter Samsung zusammengetan. Das Ziel: eine Waschmaschine, die Verschmutzung durch Mikroplastik minimieren soll.

Zusätzliche Filter und Wäschesäcke seien ein Anfang. Um die Menge an Mikroplastik, die während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts freigesetzt wird, seien allerdings auch ganzheitlichere Lösungen erforderlich, so Samsung-Manager Jong-Hee Han im Rahmen der Technik-Messe CES in Las Vegas. Daher arbeite Samsung gemeinsam mit Patagonia an der Entwicklung von Waschmaschinen, die das Eindringen von Mikroplastik in die Wasserläufe durch den Waschvorgang minimieren könnten.


"Das ist ein ernstes Problem, das wir nicht alleine lösen können", sagte Vincent Stanley, Weggefährte von Patagonia-Gründer Yvon Chouinard und "In-house-Philosoph" des Unternehmens. Stanley bezeichnete die Kooperation als "ein perfektes Beispiel für die Art von Zusammenarbeit, die wir alle brauchen, um den Klimawandel zu stoppen und die Natur wieder gesundzumachen."

Das Thema Mikroplastik ist neben der Reduzierung des CO2-Ausstoßes eine der großen ökologischen Herausforderungen der Textilbranche. Umweltorganisationen kritisieren immer wieder den hohen Anteil synthetischer Materialien. Zumal die Belastung der Gewässer durch freigesetztes Mikroplastik sich auch durch den immer höheren Anteil recycelter Materialien nicht verringert.

Den Nachhaltigkeitsstandards gerecht werden. Ob bei den Rohwaren, in der Produktion oder in der Finanzierung. Für Fashion Brands und Retailer ist das zur selbstverständlichen Ambition geworden. Deshalb hat die TextilWirtschaft in ihrer Sonderausgabe "TW 100 Sustainability" 100 konkrete Eco-Projekte und die Menschen dahinter vorgestellt.
Jetzt im E-Paper lesen

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats