TW Sports
Größter Umsatzbereich mit Führungswechsel

Neue Chefin für Puma Sportstyle

Puma
Neu an der Spitze von Puma Sportstyle: Marka Valdes.
Neu an der Spitze von Puma Sportstyle: Marka Valdes.

Nach zehn Jahren bei Puma steigt Maria Valdes auf. Sie folgt auf Reinhard Dischner, der 18 Jahre für das Sportunternehmen tätig war.

Das Sportunternehmen Puma aus Herzogenaurach ernennt Maria Valdes (36) zur neuen General Manager der Business Unit Sportstyle. Damit leitet sie die nach Umsatz größten Geschäftseinheit des Unternehmens.


Maria Valdes arbeitet seit zehn Jahren bei Puma und war zuletzt als Senior Head of Product Line Management Footwear im Segment Sportstyle tätig. Frühere berufliche Stationen waren Produktentwicklung und Marketing bei L’Oréal und Inditex. In ihrer neuen Rolle berichtet sie direkt an CEO Bjørn Gulden.

Valdes folgt auf Reinhard Dischner, der nach 18 Jahren das Unternehmen verlässt. Er bleibt noch bis Jahresende an Bord, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

"Es ist großartig, dass wir diese wichtige Position intern besetzen konnten", freut sich Puma.CEO Gulden. "Dies gewährleistet einen reibungslosen Übergang und Kontinuität, was vor allem in diesen turbulenten Zeiten wichtig ist. Ich wünsche Maria alles Gute für ihre Aufgabe und ich möchte Reinhard für die großartige Arbeit, die er gemacht hat, danken. Er hat eine wichtige Rolle für unseren Erfolg gespielt."

stats