TW Sports
Gründer steigt aus

Rucksack-Hersteller Osprey wird verkauft

Osprey
Der Rucksack-Spezialist Osprey bekommt 47 Jahre nach Gründung einen neuen Eigentümer.
Der Rucksack-Spezialist Osprey bekommt 47 Jahre nach Gründung einen neuen Eigentümer.

Der Konsumgüteranbieter Helen of Troy übernimmt Osprey. Osprey-Gründer, Mitinhaber und Innovationsdirektor Mike Pfotenhauer hat zusammen mit seiner Frau, Mitinhaberin und Vorstandsmitglied Diane Wren, beschlossen, sich nach 47 Jahren zurückzuziehen und das Unternehmen zu verkaufen.

Der 1974 gegründete Rucksack-Spezialist Osprey wird damit Teil eines globalen Konsumgüterunternehmens, zu dem die Marken Hydro Flask, Oxo, Braun Healthcare, Honeywell, Pur, Vicks, Hot Tools und Drybar gehören. Dafür zahlt Helen of Troy voraussichtlich etwa 414 Mio. US-Dollar. (365 Mio. Euro). Das Unternehmen erwartet für das Kalenderjahr 2021 Nettoumsatzerlöse von Osprey in Höhe von 155 bis 160 Mio. Dollar.


Osprey-President und CEO Layne Rigney wird das Unternehmen weiter leiten. Osprey behält seinen Hauptsitz in Cortez, Colorado, die Niederlassungen in Utah sowie die Standorte in Großbritannien und Vietnam bei.

"Wir heißen Osprey in unserer Markenfamilie willkommen", sagt Helen of Troy-CEO Julien Mininberg. "Mit strategischen Investitionen in das Marketing, in die Website und in die Weiterentwicklung des Direktkundengeschäfts von Osprey freuen wir uns darauf, das Wachstum der Marke zu unterstützen und sie zu einem noch zentraleren Bestandteil des Lebens von Outdoor-Enthusiasten zu machen." Wie bei anderen Marken werde Helen of Troy Know-how und Investitionen zur Verfügung stellen, um weitere Innovation und Wachstum zu ermöglichen.

"Ungefähr die Hälfte der Osprey-Verkäufe findet außerhalb der USA statt, was unsere Strategie, in die Internationalisierung zu investieren, weiter beschleunigt", so Mininberg weiter. "Osprey diversifiziert auch unser internationales Markenportfolio, und sein Fokus auf EMEA und Asien-Pazifik entspricht unserem Fokus in diesen Regionen. Auf der Design- und Betriebsseite bietet das Designzentrum und die Beschaffungsbasis von Osprey in Vietnam eine etablierte Plattform, um unsere Produktkapazitäten im Bereich der Soft Goods voranzutreiben und die bereits bei Helen of Troy begonnene Arbeit zur weiteren Diversifizierung unserer Lieferkette über China und Mexiko hinaus zu beschleunigen."

"Seit der Partnerschaft mit Mike, Diane und dem Managementteam von Osprey im Jahr 2016 haben wir aus erster Hand eine unglaubliche Wachstumsgeschichte erlebt", sagte Christian Johnson, Partner bei Freeman Spogli & Co, einer Private-Equity-Firma, die vor fünf Jahren in die Marke investiert hat. "Es war ein Privileg, eng mit diesem Team zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns darauf, das Unternehmen unter neuer Eigentümerschaft mit Helen of Troy weiter aufblühen zu sehen."

Layne Rigney wünscht Mike und Diane "einen wohlverdienten und abenteuerlichen Ruhestand. Osprey beginnt dieses nächste Kapitel unter der Führung von Helen of Troy mit Wachstumspotenzial und mit einem unerschütterlichen Engagement, das Vermächtnis, das Mike und Diane aufgebaut haben, weiterzuführen. Dies beinhaltet eines der besten Produktdesigns seiner Klasse, erstklassigen Kundenservice und ein unerschütterliches Bekenntnis zu Transparenz und Nachhaltigkeit."
Der Abschiedsbrief des Gründers

Liebe Osprey Partner,

Osprey ist seit 47 Jahren mein Leben. Dieses Unternehmen zu gründen und weiter zu entwickeln hat einen Großteil meiner Lebenszeit in Anspruch genommen. Und trotzdem war es mir eine riesige Freude. Die Arbeit war immer auch eine Herausforderung, aber stets lohnend und erfüllend.

Jetzt, da Diane in den Ruhestand gegangen ist, bin ich bereit, ein neues Abenteuer zu wagen. Wir wollten sicherstellen, dass wir einen Käufer finden, der alles, wofür Osprey steht, versteht und schätzt. Wir haben uns mit mehr als 35 potenziellen Käufern getroffen und uns aus drei Hauptgründen für Helen of Troy entschieden:

Erstens konzentriert sich Helen of Troy auch auf das Produktdesign, sodass sie das Konzept nicht umwerfen werden, das für Osprey seit fast 50 Jahren funktioniert. Osprey wird weiterhin das tun, was wir am besten können: hervorragende Produkte designen und herstellen. Helen of Troy wird Osprey mit Fachwissen und Investitionen versorgen, um Innovation und Wachstum zu fördern.

Zweitens wird Helen of Troy unser Engagement unterstützen, die fortschrittlichste, transparenteste und nachhaltigste Hartwarenmarke der Welt zu werden. Helen of Troy ist Mitglied von 1% for the Planet und hat ein starkes Umwelt-, Sozial- und Governance-Konzept. Helen of Troy wird uns nicht nur bei diesem Engagement unterstützen, sondern auch verschiedene Führungspersönlichkeiten mit unterschiedlichen Blickwinkeln einbringen, die unsere Bemühungen um Nachhaltigkeit verstärken werden.

Drittens kümmert sich Helen of Troy hervorragend um ihre Mitarbeiter, die sie als Associates bezeichnen. Ihre Bewertungen auf Glassdoor sind phänomenal. Das war für uns eine sehr beeindruckende und wichtige Kennzahl. Wir wollten sicher sein, dass alle unsere Mitarbeiter gut betreut werden.

Wir glauben, dass diese Übernahme gut für das Unternehmen, gut für die Umwelt und vor allem gut für unsere Mitarbeiter ist.

Ich werde im nächsten Jahr weiterhin mit Osprey zusammenarbeiten, um meine Designprojekte, an denen ich gerade arbeite, abzuschließen. Ich hinterlasse ein Team von Designexperten, mit denen ich seit vielen Jahren zusammengearbeitet habe. Sie sind sehr kompetent und bereit, das Osprey-Designethos zu neuen Horizonten zu führen.

Wie geht es für uns weiter? Diane und ich wollen gerne reisen und Zeit mit der Familie verbringen. Ich bin im Herzen Künstler und Rucksäcke waren meine Leinwand. Anstatt mich zur Ruhe zu setzen, wie es die meisten in meinem Alter tun würden, möchte ich meine Energie auf Kunstprojekte und bedeutungsvolle Arbeit zu kritischen Umwelt- und Sozialfragen konzentrieren. Ich werde 47 Jahre Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit euch allen in diese wichtigen Aufgaben einbringen. Ich danke jedem Einzelnen von euch für eure Unterstützung während dieses Eigentümerwechsels von Osprey und für unsere gemeinsame Zeit als Kollegen und Freunde.

Mike und Diane

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats