Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
TW Sports
Jahresbilanz der Pentland Group

Ellesse-Mutter: Fast 40% Umsatzplus

Ellesse
Legt noch einen drauf: Die Ellesse-Mutter Pentland Group wächst 2018 um knapp 40%.
Legt noch einen drauf: Die Ellesse-Mutter Pentland Group wächst 2018 um knapp 40%.

Auf Wachstumskurs. Die britische Pentland Group, Mutterkonzern u.a. von Ellesse und JD Sports, konnte 2018 stark steigende Umsätze verbuchen. Vor allem ein Unternehmenszweig pushte das Business.

Um 38,9% kletterten die Umsätze der Pentland Group im Geschäftsjahr 2018. Damit erlöste der Konzern 5,1 Mrd. Britische Pfund (rund 5,7 Mrd. Euro). Der operative Gewinn stieg um 9,3% auf 411 Mio. GBP.

Vor allem die Performance des Sporthändlers JD Sports habe zu dem hohen Plus beigetragen. Der Sport-Retailer, der mehrheitlich zu Pentland gehört, habe Rekord-Ergebnisse erzielt, teilt die Gruppe mit. 83 Läden seien im Berichtszeitraum eröffnet worden, davon 78 außerhalb Großbritanniens. Außerdem trugen die Übernahmen des US-Anbieters Finish Line und des portugiesischen Händlers Sport Zone zum Plus bei. Erst im April 2019 hatte JD Sports zudem das UK-Einzelhandelsgeschäft des Sneaker-Retailers Footasylum übernommen.

Expansion durch weitere Übernahmen und Produkt-Launches

Die Konzernabteilung Pentland Brands konnte ebenfalls zulegen. Die Marke Ellesse sei zweistellig gewachsen, in den USA habe der Start mit Schuhen dazu beigetragen. Die Schwimmsport-Marke Speedo wiederum sei in China 40% gewachsen. Außerdem wurde die Radsport-Marke Endura übernommen.

Für Wachstum im laufenden Jahr soll unter anderem das verstärkte Engagement im Rugby zur Weltmeisterschaft in Tokio beitragen. Die Marke Canterbury of New Zealand ist dabei Ausstatter der Teams von England, Irland, Japan, Georgien, den USA, Kanada und Russland.

Die Pentland Group ist nach eigenen Angaben in 190 Ländern aktiv und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter. Zu den Marken gehören neben den genannten Ellesse, Speedo und Canterbury of New Zealand auch Berghaus, Boxfresh und Mitre. Zudem ist dass Unternehmen weltweiter Lizenznehmer für die Schuhe von Karen Millen sowie Kickers in Großbritannien und ist in einem Joint Venture mit Lacoste Footwear.
stats