TW Sports
Zusammenarbeit mit Fast-Food-Kette

Sneaker zum Frühstück: Adidas präsentiert Collab mit Waffle House

Adidas

Sport-Gigant Adidas hat sich mit der US-amerikanischen Fast-Food-Kette Waffle House für eine Koooperation der besonderen Art zusammengetan. Die Unternehmen haben einen Golfschuh entwickelt, der Waffeln nachempfunden ist.

Im Zuge der Kooperation wurde das Golfschuh-Modell Tour360 22 von Adidas neu interpretiert. Als Anlass der Zusammenarbeit dient ein Golfturnier, das diese Woche in Georgia, der Heimatstadt von Waffle House, stattfindet. "Wir lieben diese Zeit des Jahres, denn sie ist für alle der inoffizielle Start in die Golfsaison", sagt Masun Denison, Global Footwear Director bei Adidas Golf.

Design zum Anbeißen

Ziel der Collab war es, den Käufern des gemeinsamen Schuhs ein Stück Waffel House nach Hause zu bringen. Dafür wurde unter anderem das teigfarbene Obermaterial des Tour360 22 x Waffle House mit einer Prägung versehen, die es so aussehen lässt, als sei der Sneaker im Waffeleisen gepresst worden.

Daneben weist die transparente Sohle ein Muster auf, das Unternehmensangaben zufolge an einen "großzügigen Schuss Ahornsirup" erinnert. Als Anspielung auf den perfekten Garpunkt einer Waffel wurden zudem die charakteristischen drei Streifen mit einem goldbraunen Waffelmuster versehen.

Adidas
"Wir hätten uns keine bessere Verbindung zwischen unseren charakteristischen Waffeln, dem Golfschuh Adidas Tour360 22 und unseren charakteristischen Restaurants wünschen können", sagt Walt Ehmer, President und CEO von Waffle House.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats