Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Kooperation mit Sneaker-Stores

Takeaway: Reebok präsentiert Streetfood-Sneaker

Reebok
Appetithappen: Reebok arbeitet für die Sneaker-Kapsel "International Food" mit Overkill, 43einhalb und Asphaltgold zusammen.
Appetithappen: Reebok arbeitet für die Sneaker-Kapsel "International Food" mit Overkill, 43einhalb und Asphaltgold zusammen.

Reebok macht gemeinsame Sache mit drei namenhaften Sneaker-Stores aus Deutschland. Thema der limitierten Schuh-Kollektion ist „International Food“ – in Anlehnung an Streetfood.

Prints der etwas anderen Art: Die Kapsel-Kollektion „International Food“ von Reebok zeigt neue Interpretationen von klassischer Restaurant-Werbung. Neben T-Shirts, Socken, Caps und Taschen werden auch drei limitierte Schuhe in Zusammenarbeit mit je einem deutschen Sneaker-Store angeboten. Overkill aus Berlin, Asphaltgold aus Darmstadt und 43einhalb aus Fulda gestalten jeweils eine Reebok-Silhouette passend zum Food-Thema. Gezeigt werden appetitanregende Versionen des Classic Leather, Classic Nylon sowie des Club C Revenge.

Einmal zum Mitnehmen: Die "International Food"-Kapsel von Reebok

Inspiration sind Pizza-Kartons, Asia-Nudelboxen und Döner-Papier. Icons wie eine Pizza zieren Tongue Labels, ebenso die bedruckten Innensohlen. Schnürsenkel kommen mit Wording oder Streifen-Dessins. Zu jedem Modell gibt es einen ebenfalls auf die Food-Thematik abgestimmten Karton. So wird etwa die Verpackung von Overkill mit Aluminiumfolie überzogen.
Mehr zu dem Thema Sneaker
Wie Classics-Silhouetten die Chunky-Styles verdrängen. Welche Sneaker-Marken das Business anführen und welche Labels zu den Aufsteigern zählen. All das lesen Sie in der kommenden TW-Ausgabe 30 und ab dem 25. Juli auch im E-Paper.
Reebok vertreibt lediglich die zu der Kapsel gehörende Kleidung. Die Schuhe sind ab dem 27. Juli in den Läden und Online-Shops der jeweils für das Design federführenden Sneaker-Stores erhältlich. Das Modell von Overkill ist auf 300 Stück limitiert, Asphaltgold und 43einhalb bieten jeweils 250 Paar an. Auch die Preise variieren: Der Classic Nylon kostet 79 Euro im VK, der Club C Revenge hingegen 85 Euro. Mit 95 Euro bildet der Classic Leather die preisliche Spitze der Linie.

stats