Der Online-Händler Internetstores, spezialisiert auf das Bike- und Outdoor-Segment, forciert weiteres Wachstum und holt sich dazu Unterstützung von einem strategischen Berater. Diese Funktion hat seit Juli Frank Aldorf inne.


Aldorf war zuletzt als Chief Brand Officer bei der Canyon Bicycles GmbH tätig, wo er die Bereiche Marke, Marketing, Customer Experience und Globalisierung verantwortete. Bei der Signa Sports-Tochter soll er gemeinsam mit der Geschäftsführung den nachhaltigen Ausbau des wachsenden internationalen Marken- und Produktportfolios vorantreiben. "Mit ihm gewinnen wir einen passionierten und erfahrenen Marketing-Experten. Wir wollen in diesen Bereich investieren, um die enormen Wachstumspotenziale in den relevanten Märkten und Kundensegmenten zu dominieren uznd die Kunden optimal zu bedienen", sagt Internetstores-CEO Christian Bubenheim.

Die Internetstores Holding betreibt in 16 europäischen Ländern über 30 Online-Shops. Dazu gehören Fahrrad.de, Bikester, Probikeshop, Campz und Addnature. Die Sortimente umfassen mehr als 750 Marken und rund 100.000 Produkte.

Mehr zu Internetstores
Personen

Neuer CEO für Signas Internetstores

Christian Bubenheim ist neuer CEO von Signas Internetstores
Unternehmen

Signa steigt bei Internetstores ein

Signa steigt bei Internetstores ein
Unternehmen

Internetstores übernimmt Addnature

Mehr Outdoor-Kompetenz. Der Online-Shop-Betreiber Internetstores erweitert seit Portfolio. Das Esslinger Unternehmen hat für rund 27 Mill. Euro den schwedischen Outdoor-Onlinehändler Addnatue AB übernommen. Addnature setzt 21 Mill. Euro um, davon 95% in Schweden.

Unternehmen

Internetstores expandiert mit Campz

Der Esslinger Online-Shop-Betreiber Internetstores hat für seinen Camping- und Outdoor-Shop Campz Länder-Seiten in Österreich, Frankreich, in den Niederlanden und in der Schweiz gestartet. Campz hat damit die gleiche Reichweite wie der Internetstores-Shop Fahrrad.de.