TW Sports
Mittelstandsbeirat konstituiert sich neu

Robert Habeck holt sich Rat bei Vaude-Chefin

Vaude
Die Vaude-Geschäftsführerin Antje von Dewitz engagiert sich seit vielen Jahren für das Thema nachhaltiges Wirtschaften. Auch in Gesprächen mit dem Bundeswirtschaftsminister.
Die Vaude-Geschäftsführerin Antje von Dewitz engagiert sich seit vielen Jahren für das Thema nachhaltiges Wirtschaften. Auch in Gesprächen mit dem Bundeswirtschaftsminister.

Die Vaude-Chefin Antje von Dewitz ist erneut in den Mittelstandsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums berufen worden. Dieser berät Wirtschaftsminister Robert Habeck bei Themen, die kleine und mittlere Unternehmen betreffen.

Die Geschäftsführerin der Outdoor-Marke Vaude, Antje von Dewitz, bleibt Mitglied des Mittelstandsbeirats des Bundeswirtschaftsministeriums. Das Gremium besteht aus 27 Personen, deren unternehmerische Erfahrung zu einer modernen Mittelstandspolitik beitragen soll. Dazu befasst sich der Beirat mit der Lage und den Perspektiven kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU).


Auf dieser Grundlage beraten die Experten das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zu Fragen, die sich aus den strukturellen Veränderungen für die mittelständische Wirtschaft ergeben und analysiert den Einfluss wirtschaftspolitischer Maßnahmen auf die Situation von KMU.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat den Beirat jetzt für die laufende Legislaturperiode konstituiert. Die komplette Liste ist noch nicht bekannt. Nach Angaben des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft (BNW) wurden auch Carola von Peinen, Geschäftsführerin der Personalagentur Talents4Goods, und Alma Spribille, Geschäftsführerin des nachhaltig ausgerichteten Mobilfunk-Anbieters We Tell, in das Gremium berufen. Eine Anfrage der TextilWirtschaft an das Bundeswirtschaftsministeriums blieb bislang unbeantwortet.

Antje von Dewitz hat 2009 die Vaude-Geschäftsführung von ihrem Vater Albrecht von Dewitz übernommen. Im Anschluss transformierte sie den Outdoor-Anbieter zu einem nachhaltigen Unternehmen. Außerdem engagiert sie sich seit vielen Jahren für das Thema nachhaltiges Wirtschaften, unter anderem im Vorstand des Wirtschaftsverbands BNW.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats