TW Sports
Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens im November

Intersport Voswinkel: Neustart mal zwei

Intersport Voswinkel
Die Intersport Voswinkel-Filiale im Ostseebad Schwentinental ist 1500m² groß, die Filiale im Hamburger Mercado rund 900m².
Die Intersport Voswinkel-Filiale im Ostseebad Schwentinental ist 1500m² groß, die Filiale im Hamburger Mercado rund 900m².

Doppeleröffnung bei Intersport Voswinkel: Sowohl die Filiale im Hamburger Einkaufszentrum Mercado als auch im Ostseepark Schwentinental haben nach dreimonatigem Komplettumbau wieder geöffnet. Ein wichtiger Neustart für den Filialisten – denn es sind nicht nur die ersten Neueröffnungen nach dem Shutdown, sondern auch die ersten seit Abschluss des Voswinkel-Insolvenzverfahrens im November 2019.

Intersport Voswinkel: Neustart in Schwentinental

Das neue Ladenbaukonzept ist erstmalig konsequent nach Geschlecht und Sportart aufgeteilt. Für mehr Orientierung und ein moderneres Erscheinungsbild sollen ein neues Visual Merchandising- sowie aktuelle Farb- und Beleuchtungskonzepte sorgen. Überarbeitet wurde das Kundenleitsystem und die Erkennbarkeit der Sporthemen herausgearbeitet.

„Wir wollen unsere Kunden durch unser Sortiment, aber auch durch unser Knowhow und unsere Beratungsleistung begeistern“, so Bereichsfilialleiter Patrick Gäbel. „Und das tun wir alles auf bestmöglichem Niveau. Best in Sports eben. Das ist unser Selbstverständnis als moderner Sportfachhändler“, ergänzt Marcus Neul, Geschäftsführer von Intersport Voswinkel.

Intersport Voswinkel: Wiedereröffnung im Hamburger Mercado


Der verstärkte Einsatz digitaler Tools sollen das Online- und Stationär-Geschäft noch enger miteinander verknüpfen. Die Mitarbeiter sind mit Tablets ausgestattet und können so auch das Online-Sortiment prüfen und gegebenenfalls direkt bestellen mit Abholung im Laden oder Lieferung nach Hause. Außerdem ermöglicht ein digitaler Kiosk dem Kunden, selbst die Verfügbarkeit von Produkten und Produktalternativen zu prüfen.

Ein besonderer Fokus liegt auf den Bereichen Running, Outdoor und Fitness. Jeweils neu aufgestellt, bieten diese Abteilungen unter anderem auch eine kostenlose Analyse durch einen Shoe Coach für einen optimalen Laufschuh oder eine Teststrecke mit unterschiedlichem Untergrund, um Wanderschuhe ausprobieren zu können.

Im Rahmen des Sanierungsplans wurden 20 von ehemals 72 Voswinkel-Filialen geschlossen, für die Filiale in Cuxhaven wurde eine Übernahmelösung gefunden. Die letzten beiden Läden schlossen Ende März.
Sport Voswinkel wurde 1904 in Bochum gegründet und gehört seit 2003 zu Intersport Deutschland. Der Einzelhändler betreibt derzeit bundesweit 51 Läden. Der Schwerpunkt des Filialnetzes liegt in Nordrhein-Westfalen. Im vergangenen Geschäftsjahr (30. September) erwirtschaftete das Dortmunder Unternehmen einen Umsatz von rund 139 Mio. Euro.
Diese Sport Voswinkel-Filialen wurden geschlossen:

Baunatal (Ratio-Land), Berlin (Schultheiss Quartier und Gesundbrunnen-Center), Bielefeld (Engersche Straße), Dietzenbach, Duisburg (Königsgalerie), Düsseldorf (Bilk-Arkaden), Hagen (Elberfelder Straße), Hamburg (Hamburger Meile), Hannover (Outlet Varrelheide), Hildesheim (Arneken-Galerie), Koblenz (Carl-Zeiss-Straße), Lübeck (Nachmieter: Intersport Rossow), Münster (Münster-Arkaden), Oldenburg (Schlosshöfe), Recklinghausen, Stuttgart (Gerber und Milaneo), Wiesbaden, Wuppertal.

stats