TW Sports
Neu geschaffene Position

Sympatex holt sich einen Schuh-Experten

Sympatex Technologies
Soll frisches Know-how und mehr Power ins Schuh-Business von Sympatex bringen: Christoph Alexander Schnell
Soll frisches Know-how und mehr Power ins Schuh-Business von Sympatex bringen: Christoph Alexander Schnell

Mit Blick auf das konstant wachsende Geschäft mit funktionell ausgerüsteten Sportschuhen für Outdoor und Running, stärkt Membran-Spezialist Sympatex Technologies seine Schuhsparte. In neu geschaffener Position als Business Development Manager Footwear stößt Christoph Alexander Schnell zum Sympatex-Team.

Der gelernte Schuhtechniker und Manager wirkte bereits bei Projekten wie der Clima Cool-Generation von Adidas sowie der feuerfesten Jordan-Serie für die Formal 1 von Puma mit und arbeitete für Jil Sander. Hinzu kommt ein German Design Award für Arbeitsschuhe. Für den Einlagen-Spezialisten Footpower baute Schnell das Franchise- und Schulungssystemen europaweit aus. Sich selbst bezeichnet Schnell als "Sportler und Schuhmacher durch und durch".


Für Sympatex soll der Experte für die Bereiche Sport, Brown Shoes und Fashion die Technologie- und Innovationsabteilung prägen sowie sich zusammen mit den Prozess- und Projektmanagern Marlene Singer, Simon Futterlieb und Mario di Pippo um den Spin-off "Utmospheric" kümmern und global ausweiten. Dafür gibt es eine eigens entwickelte Produktion in Freilassing. Im Sommer plant das Team den offiziellen Serien-Launch in einer neu gebauten Produktionshalle. Hierzu Sympatex-CEO Rüdiger Fox: "Nicht nur die Branche ändert sich, auch in der Schuhproduktion brechen 2022 technologisch neue Zeiten an. Das Ergebnis eines jahrelangen Sourcing- und Forschungsprojektes wird die Zukunft der Bootie-Produktion revolutionär und nachhaltig verändern: Utmospheric ist eine völlig neue, hochindustrialisierte und vollautomatische Fertigungstechnologie und leitet eine neue Ära der automatisierten Schuhproduktion ein."

Damit und mit der personellen Verstärkung will Sympatex nicht nur innovative Konzepte entwickeln, neue Kollaborationen forcieren, sondern auch weitere Marktanteile im Sportschuh-Segment gewinnen, das bislang von Mitbewerber Gore-Tex dominiert wird. Gleichzeitig sollen auch die vom Unternehmen seit fünf Jahren vorangetriebenen Nachhaltigkeitsbestrebungen eine große Rolle spielen, da das Marktvolumen für nachhaltige Schuh-Entwicklung unterstützt von Gesetzgebung und zunehmender Änderung des Kundenanspruchs überproportional ansteige, heißt es aus dem Headquarter in Unterföhring. Das reiche vom Eco-Design bis hin zu konsequenter Kreislaufwirtschaft.

Über Sympatex

Sympatex Technologies ist seit 1986 am Markt und zählt zu den führenden Anbietern für Laminate, Membranen und Hightech-Funktionsmaterialien in Bekleidung, Schuhen, Accessoires und technischen Anwendungen.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats