TW Sports
Dreierspitze führt jetzt die Geschäfte

Jack Wolfskin baut Europa-Geschäftsführung aus

Jack Wolfksin
Natascha el Mahmoud, neue General Manager Commercial Europe bei Jack Wolfskin: "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen weiter voranzutreiben und so letztlich ein noch besseres Markenerlebnis für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen."
Natascha el Mahmoud, neue General Manager Commercial Europe bei Jack Wolfskin: "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen weiter voranzutreiben und so letztlich ein noch besseres Markenerlebnis für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen."

Die Outdoor-Marke Jack Wolfskin hat eine neue Geschäftsführerin für das Ressort Commercial Europe ernannt. Sie verantwortet die gesamte Omnichannel-Vertriebsstrategie sowie das Wholesale- und Franchise-Geschäft für Europa.

Natascha el Mahmoud ist zur General Managerin Commercial Europe befördert worden. Sie ist bereits seit 2002 im Unternehmen und war zuletzt als Vice President Sales tätig. In neuer Position führt sie die Omnichannel-Strategie sowie das Wholesale- und Franchise-Geschäft. Die Ressorts Retail und E-Commerce werden jeweils weiterhin von Stefan Kopp und Patrick Berresheim geleitet, heißt es von Jack Wolfskin aus Idstein. Alle drei berichten an CEO Richard Collier.

Mit der Ernennung von el Mahmoud geht der Umbau der Vertriebsstruktur einher. So gibt es jetzt regionale Abteilungen, "die gezielte Vertriebsstrategien für die verschiedenen Märkte entwickeln", wie es heißt. Als Director DACH/L verantwortet Andreas Keller weiterhin den strategischen Kernmarkt von Jack Wolfskin. Meik Hasenstab ist Senior Director Sales North Europe und Johannes Hell Director Sales East Europe. Die Manager verantworten ihre jeweiligen regionalen Organisationen "und unterstützen die Umsetzung der unternehmensweiten Omnichannel-Vertriebsstrategie". Für die Position des Director Sales South Europe würden zudem aktuell Bewerbungsgespräche geführt, heißt es aus Idstein.


Neben der neuen Geschäftsführungsstelle gibt es außerdem bei Jack Wolfskin jetzt die Position des Director European Digital Key Accounts. Sie wurde mit Marcus Mielke besetzt und soll "die Bedeutung der digitalen Wholesale-Partnerschaften mit Marktführern" unterstreichen.

"Die neue Aufstellung wird uns helfen, unseren Omnichannel-Ansatz im europäischen Markt zu vertiefen und mit einer klaren Strategie in unseren Fokusmärkten zu agieren", sagt Richard Collier, CEO von Jack Wolfskin. "Die drei Bereiche können so eng abgestimmt entscheiden und handeln."

"Das reibungslose Zusammenspiel unserer Vertriebskanäle hat einen großen Einfluss auf das Kundenerlebnis und ist entscheidend für unseren weiteren Erfolg", sagt die neue General Manager Commercial Europe Natascha el Mahmoud. "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen weiter voranzutreiben und so letztlich ein noch besseres Markenerlebnis für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen."
logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats