TW Sports
Neue Position zum Ausbau von Campz und Addnature

Internetstores ernennt Outdoor-Chef

Internetstores
Martin Netinder ist erster Managing Director Outdoor bei Internstores.
Martin Netinder ist erster Managing Director Outdoor bei Internstores.

Der Online-Shop-Betreiber Internetstores will seine Outdoor-Sparte vorantreiben. Dafür wurde die Position des Managing Director Outdoor neu geschaffen. Besetzt wird sie mit Martin Netinder, der von Stockholm aus die internationale Strategie und das Outdoor-Business der Online-Shops Addnature und Campz verantworten und vorantreiben soll.

„Mit Campz und Addnature haben wir starke Shop-Brands, inklusive eines Addnature-Stores in Stockholm, aufgebaut. Für die neu geschaffene Position eines Managing Directors Outdoor war es daher allerhöchste Zeit“, erklärt Internetstores-CEO Hans Dohrmann. Martin Netinder verantwortet jetzt das europaweite Outdoor-Business bei Internetstores mit einem Sortiment von rund 60.000 Produkten von 600 Marken.

Netinder kommt vom E-Commerce-Unternehmen Elevenate. Zuvor war er viele Jahre für Peak Performance tätig, wo er unter anderem als Sales Director und Geschäftsführer ebenfalls die internationale Weiterentwicklung der Multi-Channel-Strategie verantwortete.

Internetstores betreibt in 14 Ländern insgesamt 40 Online-Shops, darunter fahrrad.de, Bikester, ProBikeShop, Campz und Addnature. Zum Sortiment gehören auch Eigenmarken wie Ortler, Serious, Votec und Fixie Inc. Internetstores ist seit 2016 Teil der Signa Sports United-Gruppe und beschäftigt an den Standorten Stuttgart, Esslingen, Berlin, Lyon und Stockholm rund 800 Mitarbeiter. 2019 machte das Unternehmen 373 Mio. Euro Umsatz.

Signa Sports United betreibt rund 80 Webshops und verzeichnete im abgeschlossenen Geschäftsjahr über 200 Mio. Plattformaufrufe und mehr als 3 Mio. aktive Kunden. Die unter diesem Dach geführten Online-Shops für Bike, Tennis, Outdoor, Teamsport und Athleisure werden durch eine gruppenübergreifende Plattform für Marketing, Logistik, IT und Business Intelligence unterstützt. Das „organische Umsatzwachstum bei stabilen Margen“ betrug über 20%. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen profitablen Umsatz von 442 Mio. Euro.

stats