Ein herber Schlag für Intersport Austria: Die Bründl-Gruppe trennt sich zum 1. September 2019 von Intersport. „Intersport ist eng mit der Geschichte unseres Familienunternehmens verbunden. Gemeinsam haben wir die letzten fünf Jahrzehnte den heimischen Sportartikelhandel maßgeblich beeinflusst und bewegt. Darauf blicken wir mit Stolz zurück“, so Christoph Bründl, Geschäftsführer und Eigentümer der Bründl-Gruppe. „Nun ist es jedoch an der Zeit, unsere eigenen Wege zu gehen.“ Wie dieser neue Weg aussehen soll, dazu möchte sich Bründl im kommenden Jahr näher äußern.

Die Bründl-Gruppe betreibt aktuell 26 Shops mit 550 Mitarbeitern an neun Standorten in Österreich. Seit der Gründung des ersten Bründl Shops 1970 ist das Unternehmen Mitglied der Intersport.

„Wir respektieren diese unternehmerische Entscheidung, der Schritt erfolgte in gegenseitiger Wertschätzung und Achtung. Hans Bründl, der Gründer von Intersport Bründl, ist eng mit der Erfolgsgeschichte von Intersport verbunden. Die Bründl-Gruppe war fast 50 Jahre lang ein Partner, der Innovationen geprägt und damit die ganze Gruppe positiv beeinflusst hat. Daher wünschen wir Christoph Bründl und seinem Unternehmen alles Gute für die Zukunft“, erklärt Intersport-Geschäftsführer Thorsten Schmitz.

Die Intersport Austria Gruppe umfasst per November 2018 107 Händler an über 280 Standorten in Österreich, erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 ein Umsatzwachstum von 14 %. Intersport beschäftigt in Österreich rund 3.600 Mitarbeiter. Die Gesamtverkaufsfläche beträgt 180.000 m². Intersport Österreich lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Seit 2013 bilden die österreichische und deutsche Intersport eine Gruppe.


Mehr zu Intersport:
Sportfachhandel

Intersport Austria wächst um 14%

Werbemotiv von Intersport Austria
Exklusiv-Interview mit CEO und Aufsichtsratschef der Intersport

„Wir gehen in Vorleistung”

Alexander von Preen ist der neue Chef von Intersport Deutschland.
Personen

Intersport: Schmitz ist neuer Österreich-Chef

Thorsten Schmitz ist neuer Geschäftsführer für Intersport Austria.