Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Neuer Franchise-Partner in Taiwan

Intersport treibt Asien-Expansion voran


Intersport
Noch mehr Länder unter Intersport-Flagge: Der Händlerverbund treibt die internationale Expansion voran
Noch mehr Länder unter Intersport-Flagge: Der Händlerverbund treibt die internationale Expansion voran

Der internationale Händlerverbund Intersport baut seine Präsenz in Asien aus. Intersport International (IIC) hat eine Franchise-Abkommen mit Momentum Sports unterzeichnet, dem größten Sporthändler Taiwans. Damit kann Momentum Sports künftig Läden unter dem Namen Intersport eröffnen sowie die Intersport-Eigenmarken (McKinley, Firefly, Energetics, Pro Touch, Tecnopro) verkaufen, sowohl stationär als auch online. Außerdem erhält Momentum Sports Zugang zu allen anderen IIC-Produkten und -Dienstleistungen.

Momentum Sports wurde 1981 gegründet. Mittlerweile betreibt das Unternehmen 220 Läden in allen wichtigen Städten, 120 Mulitbrand-Stores und 100 Monobrand-Läden. Damit ist Momentum Sports eigenen Angaben zufolge Taiwans größter Sportfachhändler.



Herman Lin, Präsident von Momentum Sports, erklärt: „Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Multibrand-Sporthändler Intersport. Laufen, Fitness und andere sportliche Aktivitäten sowie ein gesunder Lebensstil sind in Taiwan auf dem Vormarsch.“ Mit Intersport habe man den richtigen Partner gefunden, um das Multisport-Geschäft sowohl online als auch offline auszubauen.

Intersport International-CEO Steve Evers erklärt: „Die globale Expansion von Intersport schreitet voran. Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit dem führenden taiwanesischen Sportfachhändler Momentum Sports bekanntzugeben und freuen uns darauf, unser Sportfachhandelsgeschäft in diesem schnell wachsenden Markt zu stärken. Diese Allianz von zwei starken Partnern bildet die Grundlage für einen langfristigen Erfolg in der Region.“

Erst im Mai hatte Intersport ein vergleichbares Abkommen mit dem chinesischen Retail-Giganten Suning abgeschlossen. Suning betreibt rund 13.000 Läden in China und will mit Intersport das Sport-Business vorantreiben. Intersport International, Bern, ist mit 5500 angeschlossenen Läden in 43 Ländern einer der weltweit führenden Sporthändler. 2018 lag der Gesamtumsatz bei 11,6 Mrd. Euro.
stats