TW Sports
Neuer Nike-Store in globaler Key-City

Italienischer Franchise-Partner eröffnet Nike-Store in Barcelona

Percassi
In Barcelona eröffnete auf rund 2000m² der größte Nike-Store Spaniens.
In Barcelona eröffnete auf rund 2000m² der größte Nike-Store Spaniens.

Am Paseo de Gracia hat Nike in Barcelona gemeinsam mit seinem Franchise-Partner Percassi einen rund 2000m² großen Store auf drei Etagen eröffnet. Percassi ist bereits seit 2000 Nike-Partner in Italien. Der neue Flagship-Store soll vor allem den Kunden, die sich bei Nike registrieren, besondere Services bieten. Im Fokus des Konzepts steht die Möglichkeit für sportliche Aktivitäten und Events.

Neben den großflächigen Houses of Innovation, die es in New York, Shanghai und seit diesem Sommer in Paris gibt, rollt der Konzern mit Nike Live, Rise und Unite diverse Retail-Konzepte auch für kleinere Flächen aus. Allein im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 20/21 (30.11.) wurden zwei Nike Live und sechs Nike Unite Stores eröffnet, für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres ist die Eröffnung von 30 weiteren Läden geplant. Diese Schlagzahl soll im nächsten Geschäftsjahr sogar noch erhöht werden. Nike-Chef John Donahoe sieht Potenzial von 150 bis 200 dieser kleinformatigen, digital unterstützten Monobrand-Stores in Nordamerika und der Region EMEA.

Nike: Neuer Flagship-Store in Barcelona


Die Eröffnung des weltweit ersten Nike Unite-Stores in Korea legt die Latte hoch: In Namyangju in der südkoreanischen Provinz Gyeonggi wurde in den ersten zehn Tagen so viel Umsatz gemacht wie bei keiner anderen Eröffnung zuvor. Und fast 90% der Umsätze wurden mit registrierten Kunden, sogenannten Membern, gemacht. Für Donahoe nicht nur ein Zeichen für das breitere Engagement in der gesamten Region, sondern auch ein Beleg für die Stärke der Mitgliederoffensive.

Neues Retail-Konzept: Nike lanciert Nike Unite

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats