Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Neuer Sneaker-Stoff

Nike macht’s mit Levi’s

Levi's
Swoosh trifft Red Tab - Nike und Levi's bieten eine erste gemeinsame Kollektion.
Swoosh trifft Red Tab - Nike und Levi's bieten eine erste gemeinsame Kollektion.

Denim allover: Levi’s-Fans können ihre neuen Nike-Sneaker jetzt mit ihrem persönlichen Design versehen. Das Customizing-Angebot von Nike wird um die typischen Levi’s-Materialien Denim, Leder, Cord und Wollstoffe erweitert. Zur Auswahl bei der Gestaltung von Air Force 1 High, Air Force 1 Low und Air Max 90 stehen Denim, Leder, Cord und Wollstoffe. Die Customizing-Plattform wurde unter Nike.com/LevisByYou freigeschaltet.


2018 gab es bereits eine Zusammenarbeit des Denim-Spezialisten mit Nike Jordan. „Unsere Nike Jordan Kollaboration aus dem Jahr 2018 war ein echter Customizing Hit“, so Jonathan Cheung, Levi’s Senior Vice President of Design Innovation. „Die Menschen färbten, bleichten und distressten die in Denim bekleideten Jordans. Also dachten wir bei dieser erneuten Zusammenarbeit mit Nike sofort an Customizing.“ So habe man sich mit dem Kreativteam von Nike zusammengeschlossen,  um „ein Menü voller Möglichkeiten“ zu entwickeln.

Nicht nur Indigo: Den Air Force 1 High by Levi's gibt es nur in Pink.
Levi's
Nicht nur Indigo: Den Air Force 1 High by Levi's gibt es nur in Pink.
Kommende Woche kommt ein weiteres Ergebnis der Kooperation der beiden Spezialisten in die Läden: Air Force 1 Low und Air Force 1 High kommen mit Design-Elementen wie lasergraviertem Levi’s und Nike Swoosh-Doppellogo. Verfügbar sind diese limitierten Sneaker ab dem 26. August online und in ausgewählten Levi’s-Stores.

stats