Umfassendes Produkt- und Vetriebswissen, das verspricht sich die schwedische Outdoor-Marke Haglöfs von Paul Cosgrove als neuem Global Product Director. Der 41-jährige erfahrene Outdoor-Profi kommt vom britischen Konkurrenten Berghaus, wo er zuletzt als Apparel Category Manager tätig war und das Innovationsteam sowie die technische Produktentwicklung leitete.

„Die Rolle des Global Product Director ist von zentraler Bedeutung, um unser langfristiges Ziel, das Unternehmen in all unseren drei Geschäftsbereichen - Herren, Damen und Kinder - auszubauen, zu erreichen”, erklärt Haglöfs-CEO Carsten Unbehaun, an den Cosgrove künftig berichten wird. Er folgt auf Eve Davies, die den Posten zuletzt interimsweise innehatte.

Das Unternehmen mit Sitz im schwedischen Järfälla hat sich als Premium-Label für Outdoor-Bekleidung, Schuhe und Hartware positioniert. Zu seinen Kernabsatzmärkten zählt der skandinavische Markt sowie Europa im Allgemeinen und die Region Asien. Seit 2010 ist Haglöfs Teil des japanischen Laufschuh-Spezialisten Asics Corporation.
Mehr zu Haglöfs
Quartalsbilanz

Asics: Gewinn bricht um ein Drittel ein

Asics
Unternehmen

Asics: Schwacher US-Markt und Restrukturierung drücken Gewinn

Asics
Personen

Haglöfs: Zwei Neue für Deutschland und Österreich

Haglöfs: Zwei Neue für Deutschland und Österreich
Personen

Haglöf: Asics-Manager Unbehaun wird CEO

Carsten Unbehaun