TW Sports
Offizieller Schlussbericht der Digital-Premiere

Ispo Munich Online zählt mehr als 31.000 Teilnehmer

Messe München / Holger Rauner
Am Panel "Women in Sports" nahmen unter anderem Deepa Gautam-Nigge (Global Lead SAP Next-Gen Ecosystem, SAP SE), Moderatorin Jennifer Boone und Jeanette Friedrich (Global IspoGroup Director, Messe München) teil.
Am Panel "Women in Sports" nahmen unter anderem Deepa Gautam-Nigge (Global Lead SAP Next-Gen Ecosystem, SAP SE), Moderatorin Jennifer Boone und Jeanette Friedrich (Global IspoGroup Director, Messe München) teil.

Insgesamt 31.574 Teilnehmer besuchten vom 1. bis 5. Februar die digitale Ispo Munich. Sie haben sich sowohl die Produkt- und Unternehmenspräsentationen von 545 Ausstellern in der Expo Area als auch das begleitende Konferenzprogramm angesehen.

Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland, Italien, Großbritannien, Österreich, Japan und China. Die erstmals angebotenen „Public Streams“ für Endverbraucher wurden von mehr als 22.000 Personen genutzt. In den mehr als 150 Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden war vor allem das Thema Nachhaltigkeit präsent.

„Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen, das uns Aussteller, Speaker und Partner im Vorfeld geschenkt haben. Nur gemeinsam können wir uns weiterentwickeln“, sagt Jeanette Friedrich, Global Head of Ispo Group. „Die Ispo Munich Online ist ein starkes Signal für eine Sportbranche, die digital auf der Höhe der Zeit agiert und die beim Thema Nachhaltigkeit und der Verknüpfung von Sport und Gesundheit eine Vorreiterrolle einnimmt.”


Das Konferenzprogramm war an jedem der fünf Veranstaltungstage einem Schwerpunkt gewidmet: Von Innovation & Kreativität über Digitalisierung und Gesundheit bis hin zu Nachhaltigkeit. Ispo Munich Online übertrug bekannte Formate wie das ‚Runner’s World Symposium‘ rund um den Laufsport oder den interaktiven Ispo Brandnew Live-Pitch ins Digitale. Alle Konferenzbeiträge und zahlreiche Workshops werden allen Konferenz-Ticketinhabern nach der Veranstaltung online zur Verfügung gestellt.

Als nächster Event im Ispo-Netzwerk findet vom 2. bis 4. Juli die Ispo Shanghai in China statt. Wenig später wird vom 6. bis 8. Juli Europas größte Outdoor-Fachmesse stattfinden, die OutDoor by Ispo in München. Sie wird als Hybrid-Veranstaltung konzipiert – mit Angeboten sowohl on-site auf dem Messgelände als auch online.
logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats