Das kanadische Yogawear-Label Lululemon bekommt einen neuen Chief Executive Officer. Der Kanadier Calvin McDonald (46) tritt zum 20. August die Position als CEO und Mitglied des Verwaltungsrates (Board) des in Vancouver ansässigen Yoga-Labels an. Zuvor war er fünf Jahre lang als CEO of America bei der französischen Kosmetikkette Sephora tätig.

„Ich freue mich darauf, mit dem talentierten Team von Lululemon zusammenzuarbeiten, um langfristiges Wachstum durch großartige Produkte, ständige Innovation und den Dienst an den Gästen zu erreichen – heute und in Zukunft“, sagte McDonald. Er schließe sich dem Unternehmen in einer spannenden und dynamischen Zeit an.

Von seinem Vorgänger Laurent Potdevin hatte sich Lululemon im Februar dieses Jahres mit der Begründung getrennt, er habe sich nicht an die im Unternehmen geltenden Verhaltensregeln gehalten. Vorübergehend übernahm der Präsident des Verwaltungsrats Glenn Murphy die Leitung des Unternehmens. Zudem gingen zusätzliche Führungsaufgaben auf Celeste Burgoyne, Executive Vice President für die Region Amerika, Stuart Haselden, Chief Operating Officer und Chief Financial Officer und Sun Choe, Senior Vice President of Merchandising, über. Nach McDonalds Antritt werden diese ihm beratend zur Seite stehen, während Murphy sich aus der Exekutive zurückzieht.

In den vergangenen fünf Jahren war Calvin McDonald Präsident und CEO of America bei Sephora. Die Kosmetikfirma mit Sitz in Paris konnte unter seiner Leitung ein jährlich zweistelliges digitales Wachstum verzeichnen, expandierte in neue Märkte wie Brasilien und Mexiko und konnte sich als Marktführer in Nord- und Südamerika etablieren.

Bevor er 2013 bei Sephora anfing, sammelte er unter anderem Erfahrungen als CEO des Einzelhandelsunternehmen Sears Canada. McDonald schloss den Bachelor of Science an der Western Ontario University in London (Kanada) sowie den Master of Business an der Universität in Toronto ab. Für seine neue Position bei Lululemon wird der begeisterte Sportler mit seiner Frau und seinen vier Kindern nach Toronto zurückkehren.

Glenn Murphy ist zuversichtlich, dass der neue CEO Lululemon Aufschwung verleihen wird: „Calvin McDonald hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz, Unternehmen zu erheblichem Wachstum zu führen. Er ist die ideale Ergänzung für die Lululemon-Kultur, da er stark konsumentenorientiert ist.“

Im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 (28.1.) setzte das an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq notierte Unternehmen aus Vancouver 2,65 Mrd. USD (2,14 Mrd. Euro) um, 13% mehr als im Jahr davor. Der Nettogewinn der Lifestyle-orientierten Sportbekleidungsfirma ging allerdings im Vergleich zum Vorjahr um 15% auf 258,6 Mio. USD zurück. 
Verwandte Themen
Personen

Lululemon rekrutiert Finanzchef bei VF

Der kanadische Yoga- und Fitnessmode-Hersteller Lululemon Athletica hat einen neuen CFO. Er war zuletzt bei dem Bekleidungskonzern VF Corporation (u.a. Vans, The North Face, Timberland) tätig. Die Suche nach einem neuen CEO dauert derweil an.

Unternehmen

Lululemon: Einkommensteuer drückt Gewinn

Lululemon
Personen

Lululemon ernennt neuen Marken-Kreativchef

Der kanadische Yoga- und Fitnessmode-Hersteller Lululemon hat den erfahrenen Art Director Rémi Paringaux (u.a. Vogues Hommes) als Brand Creative Director verpflichtet.