Peak Performance muss sich einen neuen CEO suchen. Wie der schwedische Outdoor-Spezialist mitteilt, wird Nicolas Warchalowski (46) das Unternehmen zum 31. August verlassen. Er war 2014 zum Chief Executive Officer ernannt worden. Ein Nachfolger werde noch bekanntgegeben, so Peak Performance.

Außerdem wird Sara Molnar, die derzeit Director of Business Development ist, zum Chief Operating Officer ernannt - eine neu geschaffene Position. Bis der CEO-Posten nachbesetzt worden ist, übernimmt die 41-Jährige interimsweise auch die Aufgaben von Warchalowski.
Sara Molnar
Peak Performnce
Sara Molnar
Peak Performance hat kürzlich einen neuen Eigentümer bekommen. Für 255 Mio. Euro ist das Label von Amer Sports übernommen worden.

„Unter der Führung von Nicolas Warchalowski hat Peak Performance durch die signifikante Erneuerung und Erweiterung des Kollektionsportfolios sowie durch die Expansion im Bereich 'Direct to Consumer Sales' ein starkes, profitables Wachstum geschafft", sagt Heikki Takala, Präsident und CEO von Amer Sports. Zu dem Unternehmen Amer Sports aus Helsinki gehören unter anderem auch die Labels Salomon, Wilson, Atomic und Arc'teryx.
Verwandte Artikel
Übernahme

Amer Sports verstärkt sich mit Peak Performance

Peak Performance bekommt einen neuen Besitzer.
Übernahme

IC Group: Käufer für Peak Performance gefunden

Peak Performance
Halbjahres-Bilanz

IC Group: Peak Performance-Mutter setzt 2% weniger um

Peak Performance