TW Sports
Für 2,1 Mrd. Euro

Adidas verkauft Reebok

Imago / Zuma Wire
Nach langen Verhandlungen hat Adidas sich nun tatsächlich von der Marke Reebok getrennt - zu einem deutlich niedrigeren Preis als die Herzogenauracher 2006 selbst bezahlt haben.
Nach langen Verhandlungen hat Adidas sich nun tatsächlich von der Marke Reebok getrennt - zu einem deutlich niedrigeren Preis als die Herzogenauracher 2006 selbst bezahlt haben.

Adidas verkauft seine Marke Reebok an die amerikanische Authentic Brands Group (ABG). Es sei eine endgültige Vereinbarung für einen Kaufpreis von "insgesamt bis zu 2,1 Mrd. Euro getroffen" worden, teilt das Herzogenauracher Unternehmen mit.

Der Abschluss der Transaktion unterliege üblichen Vollzugsbedingungen und werde für das erste Quartal 2022 erwartet. Adidas will den Gro&sz

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats