TW Sports
Resale-Markt

Ebay pusht das Sneaker-Business

Ebay

Um stärker im Resale-Markt für Turnschuhe mitzumischen, erlässt Ebay bestimmten Verkäufern teurer Sneaker die Gebühren. Außerdem hat die Plattform den „Monat des Sneakers” mit jeder Menge Drops ausgerufen.

Was zunächst nur in Nordamerika gilt, ist bereits ein Indikator dafür, wie wichtig Ebay das Sneaker-Business ist: Ab sofort müssen Verkäufer von Turnschuhen dort keine Gebühren mehr zahlen, wenn diese für 100 US-Dollar oder mehr den Besitzer wechseln.


Das ist nur ein Schritt, mit dem die Plattform zur Sneaker-Destination werden will. Darüber hinaus hat Ebay den „Monat der Drops” ausgerufen, in dem besonders gefragte Designer-Kooperationen und begehrte Modelle angeboten werden.

„Wir ermöglichen unserer Sneakerhead-Community durch das Weglassen der Gebühr, ihre Kicks in mehr Cash zu verwandeln, um zukünftige Käufe zu finanzieren“, sagt Jeff Chan, Head of Men’s Footwear and Apparel. Er fügt hinzu: „Und das resultiert in einem breiteren Sneaker-Sortiment für unsere Kunden.“

Für den „Monat der Drops” arbeitet Ebay unter anderem mit Mitbewerber Stadium Goods zusammen. Dadurch können Modelle wie der Yeezy 700 in vier verschiedenen Farbwegen, die Nike X Sacai Waffle Collection und die Kooperation Air Jordan X Travis Scott geshoppt werden.



Schon jetzt seien Sneaker eine wichtige Produktkategorie. Allein 2019 seien nur in Nordamerika 6 Millionen Paar über die Plattform verkauft worden. Alle 1,5 Sekunden wechselt demnach ein Paar Sneaker den Besitzer.

 

stats