Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Rennsport-Sponsoring

Puma stattet Porsche-Fahrer aus

Puma
Puma stattet jetzt Porsche-Fahrer mit Rennkleidung, Schuhen und Kappen aus.
Puma stattet jetzt Porsche-Fahrer mit Rennkleidung, Schuhen und Kappen aus.

Puma mit PS. Die Sportmarke geht eine mehrjährige Partnerschaft mit der Motorsport-Sparte des Luxuswagenherstellers Porsche ein. Teil des Ausrüstervertrages ist, dass Puma alle 24 Werksfahrer, Junioren und Young Professionals sowie die Boxencrews der Porsche-Werkteams mit feuerfester Rennbekleidung, Schuhen, Kappen und Taschen ausstattet.

„Wir sind stolz darauf, mit Porsche Motorsport, eine der erfolg- und traditionsreichsten Motorsportfirmen, zusammenzuarbeiten“, sagt Bjørn Gulden, CEO von Puma in einem Statement des Unternehmens. „Pumas Rennbekleidung wird den höchsten Ansprüchen gerecht und wir freuen uns darüber, Porsche zu unseren existierenden Partnern in der Formel 1 und anderen Motorsportkategorien hinzufügen zu können.“

Parallel dazu hat Puma mit der Tochtergesellschaft Branded Sports Merchandising die Rechte erworben, „um eine Reihe von Replika- und Fanwear-Produkten für Porsche Motorsport zu entwickeln, zu vermarkten und zu verkaufen”, heißt es von Puma.

Porsche ist nicht der einzige Rennstall, mit dem Puma zusammenarbeitet. In der Formel 1 gehören etwa Ferrari, Mercedes-AMG Petronas und Aston Martin Red Bull dazu.

Motorsport ist als Lifestyle-Thema wieder im Aufwind, ist man bei Puma sicher. Eines, bei dem man ganz vorne mit dabei sein will, wie Gulden betont. Lewis Hamilton als Testimonial ist da prädestiniert. Neben einer Textil-Kollektion für den kommenden Herbst, die mehr oder weniger plakativ von Racing-Styles inspiriert ist, soll es im April auch einen ersten Sneaker geben. Der Replicat X spielt zwar noch mit einem recht ausgeprägten Materialmix, ist aber deutlich flacher und näher am Boden als die aktuell angesagten Bulky-Modelle.
stats