Mehr Umsatz, mehr Partner, mehr Zentralregulierungsvolumen: Erstmals haben die Sport 2000-Händler 2018 einen Außenumsatz von über 2 Mrd. Euro erzielt.

Die durchschnittliche Umsatzentwicklung der Partner liegt mit einem minimalen Plus von 0,3% zwar unter den Erwartungen, mit denen der Mainhausener Handelsverbund ins Jahr 2018 gestartet war, aber deutlich über der Entwicklung der Intersport-Händler, die 2018 im Schnitt 3% weniger erlösten als im Vorjahr.



Beide Verbundgruppen gaben im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz am ersten Tag der weltgrößten Sportartikelmesse Ispo Munich Auskunft über ihre aktuelle Geschäftsentwicklung und ihre Strategien für die Zukunft.
Die Top 20 Lieferanten von Sport 2000
Die Top 20 Lieferanten von Sport 2000
„2018 ist das bisher beste Jahr unserer Unternehmensgeschichte“, so Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf. Die Gruppe konnte ihr Zentralregulierungsvolumen um 11% steigern. Auch die Zahl der angeschlossenen Händler konnte weiter erhöht werden, 79 neue Unternehmen wurden gewonnen. Damit sorgt die strategische Neuausrichtung der Gruppe im Jahr 2013 mit besonderem Investment in die Spezialistenformate für eine kontiniuerlich steigende Zahl der Partner-Unternehmen. Diese konnte seither um 27% gesteigert werden, der zentralregulierte Umsatz um gut 43%. Etwas mehr als die Hälfte der Händler - 528 der insgesamt 1025 - sind Spezialisten.

Die verhaltene Geschäftsentwicklung ist vor allem auf die Monate August bis Dezember zurückzuführen, speziell in den umsatzstarken Bereichen Outdoor und Winter. Diese lagen aufgelaufen bei minus 3,4% bzw. minus 1,4%. Die erfolgreichsten Einzelkategorien waren Teamsport Textil mit einem Plus von 12,1% - trotz des frühen Ausscheidens der deutschen Elf bei der Fußball-WM - und Running Schuhe mit einem Plus von 7,5%.

Der Gewinner unter den Top 10 im Lieferanten-Ranking der Sport 2000-Händler ist Puma, der von Rang 6 im Vorjahr auf Rang 3 kletterte. Vaude rückt von Rang 12 auf Platz 10. Um jeweils zwei Ränge haben hingegen verloren Amer Sports (u.a. Atomic, Wilson, Salomon, Arc‘teryx), jetzt Rang 5, und Asics, jetzt Rang 6.
Verwandte Artikel
Beratung und Produktkompetenz

Sport 2000 startet länderübergreifende Wintersport-Kampagne

Sport 2000 International Kampagne
Teamsport-Pilot von Sport 2000

Absolute Teamplayer

Aus Sport Hesse wird der erste Absolute Teamsport-Store der Sport 2000. Foto: Peter Seydel
Personen

Sport 2000: Doppelspitze im Einkauf

Sport 2000
Personalwechsel

Sport 2000 ernennt neuen Teamsport-Chef

Michael Zeuch