TW Sports
Stärkung von Vertrieb und Produkt & Design

Eisbär baut Führungsmannschaft aus

Eisbär
Von Adidas zu Eisbär - Manuel Kronberger ist neuer Head of Global Sales bei dem österreichischen Headwear-Anbieter.
Von Adidas zu Eisbär - Manuel Kronberger ist neuer Head of Global Sales bei dem österreichischen Headwear-Anbieter.

Der österreichische Headwear-Anbieter Eisbär hat die Position des Head of Global Sales geschaffen und mit einem langjährigen Adidas-Vertriebs-Profi besetzt.

Manuel Kronberger ist neuer Head of Global Sales bei Eisbär Sportmoden. Zu seinen Aufgaben zählen neben der Leitung des Sales-Teams und der engen Kooperation mit Fachhandelspartnern auch die internationale Implementierung der Unternehmensstrategie und die Steigerung der Präsenz der Marke im digitalen und stationären Bereich.



Der gebürtige Österreicher war zuletzt Senior Key Account Manager bei Adidas, wo er die Entwicklung wichtiger strategischer Key Accounts in der Region Central Europe verantwortete. Seine berufliche Laufbahn startete er als Product Manager/Einkauf bei Sport Eybl & Sport Experts. Nach seiner Ausbildung betreute er unter anderem Themen und Warengruppen wie Running/Trail, Freizeit & Tennis sowie die Konzeption und den Aufbau von Eigenmarken.

Eisbär: Die jüngsten Neuzugänge


Kronberger ist der jüngste Neuzugang im Eisbär-Team, das Geschäftsführer Ronald Mühlböck in den vergangenen Monaten mit mehreren neuen Mitarbeitern verstärkt hat. Thomas Oberhofer zeichnet seit Mai 2021 als Product Manager für die strategische Planung und Entwicklung des gesamten Produktsortiments verantwortlich. Er war zuletzt bei Woom bikes für den Softgoods Bereich federführend tätig. Unterstützt wird er dabei von Isabelle Berti als Senior Designerin und Mira Haberfellner als Inhouse Designerin. Der Strick-Experte Viorel Mortan ist bereits seit Juni letzten Jahres Teil des Eisbär-Teams. In seiner Rolle als Production Manager Knitting treibt er technische Innovationen und die Modernisierung der Produktion voran.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats