TW Sports
Start mit Running, Outdoor, Fitness und Lifestyle

Sport 2000 führt Club-Konzept ein

Sport 2000
"Sport 2000-Club-Mitglieder sind eine schlagkräftige Einheit und zeigen ein hohes Maß an Verbindlichkeit", erklärt Sport 2000-Geschäftsführerin Margit Gosau.
"Sport 2000-Club-Mitglieder sind eine schlagkräftige Einheit und zeigen ein hohes Maß an Verbindlichkeit", erklärt Sport 2000-Geschäftsführerin Margit Gosau.

Nachdem zuletzt vor allem die Formate für die Spezialisten unter den Sport 2000-Händlern weiterentwickelt wurden, geht jetzt das neue Konzept für die Generalisten in die Umsetzung.

Dieses neue Kooperationskonzept der Händlerorganisation soll Sport 2000-Partner mit mehreren Sortimentskategorien in ihrer Entwicklung zu "Multi-Kategorie-Spezialisten" unterstützen. Um an dem neuen Club-Konzept teilnehmen zu können, müssen die Händler bestimmte Standards in den entsprechenden Kategorien erfüllen, zum Start gibt es Clubs für die Segmente Running, Outdoor, Fitness und Lifestyle. Sie bieten Leistungsbausteine aus den Bereichen Einkauf, Marketing, Fläche und Personal. Darüber hinaus werden die Interessen der Club-Teilnehmer gegenüber der Industrie gebündelt von Sport 2000 vertreten.



"Sport 2000-Club-Mitglieder sind eine schlagkräftige Einheit und zeigen ein hohes Maß an Verbindlichkeit. Gegenüber der Industrie bilden die teilnehmenden Sport 2000-Partner eine attraktive und kampagnenfähige Gruppe an Händlern – eben die Sport 2000 Clubmitglieder", erklärt Sport 2000-Geschäftsführerin Margit Gosau.

Club-Teilnehmer, welche die Kriterien in mindestens zwei Clubs erfüllen, qualifizieren sich durch diese Profilierung für das sogenannte ClubHouse, welches ihnen ein zusätzliches, individuell konfigurierbares Leistungsportfolio bietet – mit Fokus auf Marktpositionierung, Profilschärfung, Vernetzung und Endkundenfokussierung.

Bei der Ausarbeitung des Konzepts konnte Sport 2000 auf die Erfahrung bei der Entwicklung der Sport 2000 Spezialisten-Formate zurückgreifen. "Die Spezialisten sind bereits sehr klar profiliert, wodurch sie ihre Relevanz beim Konsumenten und der Industrie stärken. Die neuen Club & ClubHouse-Konzepte bieten den Generalisten nun die Möglichkeit, sich in ihren Fokus-Kategorien als Performance-Anbieter zu positionieren und darüber hinaus wertvolle Leistungsbausteine zur Sicherung wichtiger Wettbewerbsvorteile von Sport 2000 zu beziehen", so Gosau.

Mit der Einführung von ClubHouse wurde das 2013 eingeführte Generalisten-Kooperationskonzept Freetail abgelöst. Bereits 115 Generalisten haben sich bisher für die Teilnahme an mindestens einem Club qualifiziert.

Die insgesamt 990 Händler, die der Händlerorganisation Sport 2000 in Deutschland angeschlossen sind, erzielten mit ihren 1.550 Sportfachgeschäften im Jahr 2020 einen Außenumsatz von rund 2,14 Mrd. Euro.

logo-tw-sports-white

Ab sofort den kostenfreien Newsletter ins Mail-Postfach?

 

stats