Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
Strategische Partnerschaft

Puma kooperiert mit Porsche Design

Puma&Porsche Design
Die erste gemeinsame Kollektion von Puma und Porsche Design kommt im März 2019 in die Läden.
Die erste gemeinsame Kollektion von Puma und Porsche Design kommt im März 2019 in die Läden.

Neue Partner: Puma und Porsche Design bringen im Frühjahr eine erste gemeinsame Sportswear-Kollektion mit Bekleidung, Schuhen und Accessoires auf den Markt. 

Die Zusammenarbeit sei als langfristige, strategische Partnerschaft angelegt, teilt Puma mit. Gerade erst ist das Sportunternehmen eine mehrjährige Partnerschaft mit der Motorsport-Sparte des Luxuswagenherstellers Porsche eingegangen.

„Wir freuen uns sehr, mit so einem namhaften Partner wie Porsche Design zusammenarbeiten zu können“, so Bjørn Gulden, CEO von Puma. „Porsche Design steht seit jeher für einen aktiven Lifestyle, der perfekt zu unserer Zielsetzung passt, Trends im Sport straßentauglich zu machen und Innovationen mit Lifestyleprodukten zu verbinden. Wir werden unsere langjährige Erfahrung im Motorsport nutzen, um gemeinsam mit Porsche Design innovative Schuhe, Textilien und Accessoires zu entwickeln, die ein hohes Maß an Qualität und technischer Perfektion aufweisen.“

„Mit Puma haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der unsere Werte in Bezug auf technologische Innovationen und funktionales Design teilt. Wir freuen uns sehr darauf, den Startschuss für diese Partnerschaft zu geben und die Porsche Design Sportswear Kollektion in den nächsten Jahren auf ein neues Level zu heben. Die neue Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2019 ist nur der Anfang dieser Partnerschaft“, sagt Jan Becker, CEO der Porsche Design Group.

Launch der Linie ist März 2019, verkauft werden sollen die Produkte in den Stores von Porsche Design, unter Puma.com sowie in ausgewählten Puma-Store und Wholesale-Partnern. VK-Preise liegen zwischen 80 Euro für T-Shirts und 350 Euro für die hochwertigste Jacke der Kollektion. Schuhe kosten zwischen 200 und 280 Euro.

stats