Als einziges deutsches Unternehmen in den Top Ten: Adidas ist laut einer Erhebung der Boston Consulting Group (BCG) eines der weltweit innovativsten Unternehmen 2019. Das Ranking führen vor allem Digital-Player an.

Zum 13. Mal hat das Beratungsunternehmen BCG eine Befragung unter mehr als 2500 Top-Managern durchgeführt. Die Ergebnisse sollen zeigen, welche Firmen aktuell die Nase vorn haben und was die treibenden Faktoren der Zukunft sind.

Das Ranking für 2019 führen US-Unternehmen an: Google-Mutter Alphabet steht damit vor Amazon, Apple, Microsoft und Samsung. Es folgen Netflix, IBM, Facebook und Tesla. Dann kommt auf Platz 10 Aufsteiger Adidas, der im Vorjahresranking noch Platz 35 belegte.

Eigener E-Commerce wächst um 40%

Adidas: Erfolgreiche Launches befeuern Online-Wachstum

Der Nite Jogger von Adidas Originals


Als Top-Thema stellen die Autoren der Studie vor allem die steigende Bedeutung von Künstlicher Intelligenz sowie Plattform-Modellen heraus. „Das ist keine überraschende Entwicklung”, heißt es in dem Bericht. Die steigende Relvanz von Wissenschaft und Technik als Innovationtreiber habe sich bereits in den vergangenen Jahren abgezeichnet.
Die innovativsten Firmen 2019 nach Erhebungen der Boston Consulting Group. Auffällig ist die Bündelung von Tech-Firmen.
Boston Consulting Group
Die innovativsten Firmen 2019 nach Erhebungen der Boston Consulting Group. Auffällig ist die Bündelung von Tech-Firmen.
Die Unternehmen in den aktuellen Top Ten zeichnen sich durch einen intensiven Einsatz von Technologien aus, die auf Künstlicher Intelligenz basieren.
Faster Fashion
Digital-Spezial: Wie Zara, Otto, S.Oliver und Co. das Tempo erhöhen. Jetzt im E-Paper lesen
Daneben weisen die Autoren darauf hin, dass auf den vorderen Plätzen der Liste seit Jahren vor allem die Unternehmen landen, denen es immer wieder gelingt, sich neu zu erfinden. „Google hinterfragt permanent seine Angebote und Algorithmen”, schreiben die Autoren. „Und Amazon entwickelt kontinuierlich neue Kategorien, Services, Angebote und Wege, mit dem Kunden zu interagieren”.

Das könnte Sie auch interessieren
Online-Modehandel

Google-Beteiligung startet sprachgesteuerte Modeberatung

Style Hacks
Wearables

Fossil verkauft Smartwatch-Technologie an Google

Agreement. Die Fossil Group hat sich in Sachen Wearables mit Google zusammengetan. Wie der US-Uhren und -Accessoires-Anbieter mitteilt, will er die Rechte am geistigen Eigentum für eine Smartwatch-Technologie für umgerechnet 35 Mio. Euro an den Internetkonzern verkaufen.

Plattform-Business

Google testet eigenen Marktplatz

Achtung Amazon?! Anfang 2019 soll aus der Suchmaschine Google Shopping ein eigener Marktplatz werden. Unter dem Namen Google Shopping Actions werde der Suchmaschinen-Riese das Angebot vorerst in Frankreich lancieren. Erste Tests laufen.

Orakel von Omaha engagiert sich beim weltgrößten Online-Konzern

Amazon gewinnt Star-Investor Buffett als Aktionär

Amazon
Rekordergebnis im Auftaktquartal

Amazon wächst langsamer, aber deutlich profitabler

Die Amazon Zentrale in Seattle